Wie gebe ich die Koeffizienten der folgenden Polynomfunktion an?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich musst Du. Gibst Du a0 nicht an, könnte man meinen es wäre Null, und das ist nicht korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lateinchiller 03.11.2016, 15:29

Mein Lehrer hat dies nämlich nicht gemacht. Dann bestätigst du meine Vermutung.

0
Rhenane 03.11.2016, 15:30
@lateinchiller

Dann hat er es vielleicht nur vergessen. a0 ist der Koeffizient von x^0 (da dies 1 ergibt, schreibt man es natürlich nicht hin)

0
lateinchiller 03.11.2016, 15:42

Also ist ja dann auch bei f(x) = 3 a0 = 3. Er hat behauptet es gäbe keinen Koeffizienten.

0
Zwieferl 04.11.2016, 14:39
@lateinchiller

Wenn er meint, dass es "keinen Koeffizienten" gibt, hat er insofern Recht, dass die Zahl ohne Variblae als "konstantes Glied" oder kurz "Konstante" bezeichnet wird, ein "Koeffizient" ist aber der Faktor eines Gliedes mit Variable.

Beim Ausrechnen der Nullstellen mittels Taschenrechner oder per Hand mit Horner-Regel gehört er aber unbedingt dazu - hier darfst du ihn nicht weglassen!

0
lateinchiller 03.11.2016, 16:18

Ich sprech ihn mal drauf an. Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?