Wie funktioniert 'Verlobung'?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ring(e) sind optional, jedoch (meiner Meinung nach) Tradition. Wenn mich ein Mann fragen würde ob ich ihn heirate und er steht ohne Ring da wäre es für mich weder offiziell noch irgendwie...besonders. Frauen wollen oft von der Verlobung Freunde und Familie erzählen, da gehört oft dazu das sie ganz stolz den ring herzeigt. 

Und ja sich verloben ist ein Versprechen (unstraatlich) das man in naher Zukunft heiratet und bis ans Lebensende zusammen bleiben möchte. Wie lange man verlobt ist bleibt jeden überlassen. Ich würde aber jedem Pärchen ans Herz legen zuerst zusammen zu leben (bestenfalls 1-2 Jahre) und finanziell stabil zu sein bevor man heiratet. 

Ich finde man sollte jedoch davor evtl mit der Partner/in darüber gesprochen haben. Falls Sie so jung gar nicht verlobt sein oder heiraten möchte. Mit 17 würde ich noch meine Jugend genießen wollen und mich nicht fest binden - ist meine Meinung. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ringe sind optional und die Sache ganz unstaatlich, bis ihr euch tatsächlich zum Standesamt begebt und nach einem Termin für die Trauung fragt.

Verlobt seid ihr, wenn du sie oder sie dich gefragt hat, ob es denn zur Hochzeit kommen soll UND die Antwort des Gegenüber ein eindeutiges JA ist.  Also das Ziel muss bekannt sein und die Antwort ein ja. 

Dein Herzblatt ist übrigens auch mit 17 schon alt genug, so eine Absicht kundzutun. Die Verlobung hat rechtliche Konsequenzen, weil ab dann ein Aussageverweigerungsrecht besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swaggomat
06.11.2016, 15:42

Vielen Dank für deine Antwort!

Was genau beheißt denn dieses Aussageverweigerungsrecht?

0

Sorry aber allein an deinem Unwissen, was eine Verlobung überhaupt ist, sieht man dass du noch etwas zu grün hinter den Ohren bist. Es funktioniert so, dass du ihr einen Heiratsantrag machst. Natürlich bekommt sie dann auch einen Verlobungsring. Ihr seid dann so lange verlobt, bis ihr tatsächlich heiratet. Natürlich kann man auch einfach fragen "Möchtest du mit mir verlobt sein", aber das ist die kindische Art ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swaggomat
06.11.2016, 15:43

Irgendwoher muss man sich das Wissen aneignen, es ist nicht sowas, das mir "Mama und Papa" beigebracht haben. Aber dankeschön!

0

Das wichtigste ist doch erstmal, dass ihr euch liebt! Und wenn ihr beide wisst, dass ihr für immer zusammen gehört, ist es vollkommen egal wann ihr euch verlobt!
Der Zeitpunkt ist dann richtig, wenn ihr zwei es findet! Niemand anderes hat da was mitzureden! Und ihr könnt Euch zu dem von Dir geplanten Zeitpunkt verloben was das Alter betrifft. 



Siehe Wikipedia

die Verlobung ist das Versprechen, eine Person (den Verlobten beziehungsweise die Verlobte) zu heiraten, das heißt, eine Übereinkunft zwischen zwei Personen, dass sie in der Zukunft eine Ehe oder Lebenspartnerschaft eingehen.

In Deutschland ist diese Übereinkunft rechtlich nicht bindend, das Verschenken eines Verlobungsringes ist üblich.







Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swaggomat
06.11.2016, 15:47

Soweit läuft alles mehr als super, bleibt nur zu hoffen dass es so bleibt, aber ich sehe da kein großes Hindernis.. Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?