Wie funktioniert übertakten und wieso muss man "Glück" dabei haben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für normales übertakten funktioniert fast jeder Prozessor, wenn du jedoch extrem übertakten möchtest brauchst ein bisschen Glück und vor allem eine gute Kühlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Glück ist so gemeint, weil jede CPU unterschiedlich ist und manche eben mehr "aushalten" als andere. So kann z.B. ein I7 4790k mit einer Spannung von 1,28V auf 4,5 GHz gebracht werden währen dann z.B. ein anderer bei 4 GHz auf 1,3 V läuft. Du kannst dir halt nicht die CPU aussuchen, die du übertaktest und jede CPU ist anders weshalb manche höhere Übertaktungen leichter bewältigen können als andere.

MfG Norminator2014

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übertrakten heißt, das man die CPU ( oder andere komponenten) mit einer höheren als der offiziellen Taktrate betreibt.

Glück muß man insoweit haben, da die Prozessoren aufgrund von Fertigungstoleranzen unterschiedlich viel vertragen.

Es kommt aber nicht nur auf Glück an, sondern zunächstmal muß man für entsprechende Kühlung und Stromversorgung sorgen.

Von Intel gibt es spezielle K prozessoren, bei der der Multiplikator frei ist. Bei diesen läßt sich der CPU-Kern übertrakten ohne den Rest übertakten zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Glück ist gemeint, dass sich jeder Chip individuell bis zu einer bestimmten Grenze übertakten lässt! Du kannst dir 10 mal denselben Prozessor kaufen, wirst aber jeden auf ein anderes Maximum bringen. Glück ist also definitiv dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inzwischen geht Übertakten gar nicht mehr so leicht ...es kann passieren, dass die Kühlleistung nicht mehr ausreicht und dann es im Gehäuse anfängt zu heiß zu werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst für übertakten kein Glück, so ein Quatsch. Du brauchst eine gute Kühlung, die nötige Hardware und das wichtigste, du solltest dich gut informieren wie man anfängt, ständig deine Temperaturen überwachen und Schritt für Schritt losgehen. Es gibt im Internet viele Guides. Wenn du es versuchen willst berücksichtige alles, lies dir Anleitungen durch und Informationen. Und schau ob deine Hardware das übertakten unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inquisitivus
25.11.2015, 11:48

Stimmt nicht so ganz, wenn man das noch nie gemacht hat, kann es einem das ganze System zerschießen!

0
Kommentar von finalchris231
25.11.2015, 13:24

Und was stimmt daran nicht? Wenn man weiß was man tut, ich hab deutlich geschrieben das man sich genaustens informieren sollte, zerschießt man sich auch nicht das System ;)

0

Was möchtest Du wissen?