Wie funktioniert soziale Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soziale Arbeit umfasst zwei Ebenen:

Zum Einen ist es die Hilfe in der konkreten Notlage -Arbeitnehmer wird arbeitslos, soziale Arbeit checkt die Hilfen, die notwendig sind, um die wirtschaftliche Situation zu stabilisieren.

Zum Anderen versucht soziale Arbeit, die Ursachen der Notlage mit dem Beteiligten zu beseitigen oder zu lindern. In unserem Fall: Wie kommt der Arbeitslose wieder in den Job.

Das war jetzt zugegebener Maßen idealtypisch. Häufig ist es so, dass Hilfesuchende nur an der schnellen Hilfe interessiert sind und oft wenig Interesse haben, die Ursachen ihrer Notlage zu bearbeiten. So nach dem Motto: Wenn der Kühlschrank wieder voll ist, dann brauchen wir auch keinen Sozialarbeiter mehr (Erst wenn der Kühlschrank wieder leer ist). 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soziale Arbeit löst gar nichts. Wenn jemand in Not ist muss er sich erst mal an eine entsprechende Stelle wenden und dort um Hilfe bitten. Dies kann dann eine Beratung sein oder Betreuung. Die Hilfe ist je nach Problemlage so unterschiedlich, dass man hier keine allgemein gültige Antwort geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt nur hilfe zur selbsthilfe hoffenlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?