Wie funktioniert SEPA Lastschrift?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

SEPA steht für Single Europe payment Area.

Ist aber die gleiche Lastschrift wie vorher, nur dass man jetzt Iban und BIC benötigt. Steht auf jedem Kontoauszug, ggf auf der Bankkarte, wenn diese neuer ist.

SEPA ist die neue Bezeichnung für die Konto Daten. Du gibst denen deine IBAN und die BIC Nummer und sie buchen es von deinem Konto ab.

Ich würde aber Überweisung wählen. Was ist , wenn sie abbuchen und du hast keine Ware bekommen ?

Cookie3000 03.09.2014, 11:34

Ich kann mir die "Ware" zu Hause selber ausdrucken. ;) Aber danke!

0
faiblesse 03.09.2014, 12:52

Lastschriften kann man bis zu 8 Wochen zurück buchen lassen. Überweisungen kann man aber nicht zurück holen.

0

mit SEPA-Lastschrift wird der Betrag von deinem Konto abgebucht - das ist einfach die Bezeichnung für die "neue" Art Bankgeschäfte online zu erledigen

DenkenIstGesund 03.09.2014, 11:37

Nein, ist es nicht. Das ist Lastschrift, genau wie vorher nur sicherer. Vorher konnte Hinz und Kunz Geld abbuchen, jetzt bedarf es dazu der Erlaubnis des Kontoinhabers.

0
faiblesse 03.09.2014, 12:54

Das war vorher auch schon so. Eine Erlaubnis hat es immer bedarft.

0

Hallo Cookie3000,

wenn die das Geld automatisch von Deinem Konto einziehen sollen dann geht das per SEPA-Lastschrift.

Schöne Grüße

Bei Sepa-Lastschrift findet eine automatische Belastung auf deinem Konto statt.

bei lastschrift wird bei dir abgebucht

Was möchtest Du wissen?