Wie funktioniert SEPA?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Buchen dir einfach den Betrag ab. SEPA funktioniert so, dass du dem Unternehmen, bei dem du etwas gekauft hast, die Vollmacht dazu gibst, dir den Betrag einmalig (bei einem Kauf) oder regelmäßig (bei einem Handyvertrag) von deinem angegebenen Konto abbuchen zu dürfen. Dies kann per Unterschrift, per PIN-Eingabe oder per Online-Mausklick erfolgen. Der BIC reicht dazu allerdings nicht, hier wird deine IBAN benötigt.  

SEPA steht für Single Euro Payments Area, also den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum.

Du müsstest schon etwas genauer beschreiben, worum es geht, denn "mit SEPA bezahlt" kann alles mögliche bedeuten.

Swosels 04.07.2017, 15:29

SEPA debit war es und ich habe dann meine IBAN eingegeben. 

0
Rolf42 04.07.2017, 15:33
@Swosels

Das dürtfe die SEPA-Basislastschrift (SEPA Direct Debit) sein.

Dabei erteilst du dem Zahlungsempfänger die Erlaubnis, fällige Zahlungen von deinem Konto abzubuchen. Zu deiner Sicherheit kannst du solchen Abbuchungen acht Wochen lang ohne Angabe von Gründen widersprechen.

1

Nur mit einer BIC kann keine Überweisung durchgeführt werden, das entspricht der Bankleitzahl und enthält keine Info zu Deinem Konto.

Swosels 04.07.2017, 15:24

Ich meinte IBAN habs auch schon geändert

1
germanils 04.07.2017, 15:26
@Swosels

Dann passt es. Im Normalfall reicht die IBAN, die BIC wird nur manchmal zur Sicherheit zusätzlich abgefragt. 

Die buchen den Betrag ab, erscheint in der Regel als "SEPA Einmal-Lastschrift" auf dem Auszug.

1

Du meinst, Du hast eine Überweisung gemacht? Oder eine Lastschriftermächtigung gegeben? Also dass sie abbuchen dürfen bei Dir?


Dann brauchst Du zwingend die IBAN.


BIC alleine reicht nicht.

IBAN allein schon innerhalb EU.


Weltweit bräuchtest Du auch die BIC.


Swosels 04.07.2017, 15:27

Ich meinte die IBAN und ich habe mit SEPA debit bezahlt. War ein englischer Händler. Ich finde es nur komisch das die mir noch nichts abgebucht haben

0

Was möchtest Du wissen?