Wie funktioniert PayPal und funktioniert es auch währungsübergreifend mit dem Girokonto?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als erstes zu deiner 2. Frage: Ja, wenn z.B. ein DollarPreis bezahlt wird, so wird dieser zum aktuellen Umrechnungskurs in Euro umgerechnet.

Paypal ist so gesehen ein Zwischenhändler. Du eröffnest ein Konto und verknüpfst dieses mit deinem Girokonto. Wenn du nun etwas mit deinem PaypalKonto kaufst, brauchst du nur die EMail und dein Passwort angeben und nicht deine Kontodaten verbreitet. Die Bezahlung wird beim Händler getätigt und du kannst einkaufen. Das Geld wird dann ein paar Tage später von Paypal von deinem Konto abgebucht.

Wenn du ein Paypal-Konto eröffnest kann es sein, dass du zunächst nur kleine Beträge per Lastschriftverfahren bezahlen kannst und größere Beträge zuerst selbst auf dein Paypalkonto buchen musst und dann damit bezahlen kannst, das ist ein Schutzmechnismus von Paypal, dass man keine Fakeaccounts erstellt.

Ein sehr großer Vorteil von Paypal ist der Käufer- und Verkäuferschutz. Das bedeutet, dass sollte ein Geschäft nicht wie geplant ablaufen und z.B. der Verkäufer meldet sich nichtmehr beim Käufer, der sein Produkt nie erhalten hat, dann kann das Geld erstmal von Paypal zurückgehalten werden bis das geklärt ist. Sowas ist besonder sinnvoll, wenn man z.B. ein Handy auf eBay kleinanzeigen kauft.

Als Käufer überweist man mit dem guten Gewissen, dass man das Geld über Paypal zurückfordern kann, sollte der Versand niemals erfolgen wegen Betrugs und als Verkäufer kann man sagen, dass man erst das Geld überwiesen haben möchte, bevor der Versand erfolgt. Damit ist es Win-Win für beide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageGutNet
18.07.2016, 14:33

Danke diese Info hat mir schon mal sehr geholfen und ich habe darauf hin auch gleich einen PayPal-Account eröffnet. Nur stehe ich jetzt vor dem nächsten Problem: Ich muss einen von Ebay gekauften Artikel via PayPal bezahlen. Mein Bankkonto ist schon hinzugefügt und verifiziert. Leider erscheint mir bei 'Jetzt bezahlen' immer das Eingabefeld für die Kreditkarte. Leider besitze ich keine Kreditkarte und dachte mit einem Bankkonto funktioniert die PayPal-Zahlung auch :(

Mein letzter Ass im Ärmel ist jetzt noch mein PayPal-Guthaben aufzuladen bzw. ich warte nur noch bis das Geld am PayPal-Konto aufscheint und hoffentlich klappt es dann endlich mit der Ebay-Zahlung..

0

Was möchtest Du wissen?