Wie funktioniert MuskelABbau?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Viel Text - aber ich fand Deine Frage interessant. Muskelabbau alleine wäre einfach. Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung. Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg.

Aber das willst Du nicht und ich würde das auch nicht gut finden. Was tun? Lokal geht absolut nichts. 

  • Mache Dein Krafttraining in Richtung Kraftausdauer. Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.
  • Verstärke den Faktor Ausdauersport. Optimal  sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.  Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. 

Warum? 

1 Du hast da ein Training mit optimaler Fettverbrennung

2 Es wird eine andere Muskelstruktur gefördert - nicht so dick. 

Aber mal genau : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter oder Kraftsportler  hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von choca
01.03.2017, 17:14

Super, danke für den Input!

Das mit der Muskelstruktur ist gut erklärt. Scheint dann ja bei mir über die Jahre von rot in weiß gewechselt zu haben. Das wird ja auch umgekehrt gehen! :-)

LG

1

Könntest halt eine leichte Diät anfangen oder versuchen die noob Gainz zu nutzen , welche das Phänomen von schnellem fettabbau und gleichzeitigem Muskelaufbau beschreiben . Ich halte mehr von Fitnesstudios mit Grundübungen als hüpfen und springen ,wobei Cardio auch wichtig ist ! HIT ist halt super zum calorien verbrennen , danach kann man richtig gut essen 🤔😄.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von choca
28.02.2017, 17:22

HIIT klingt gut. Was meinst du mit noob gains? Noch nie von gehört

0

Was möchtest Du wissen?