wie funktioniert es, das manche Milch aus ihren Augen spritzen können?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du mal in deinen inneren augenwinkel (nasenwärts) schaust, dann siehst du am unterlied ein kleines loch. da läuft die tränenflüssigkeit ab in den tränenkanal und der geht in die nase. darum läuft einem auch die nase oft, wenn man weint. andersherum kann sich natürlich im kanal auch etwas bewegen z.b. wenn man eine verstopfte nase hat und sie putzt, kann es sein, dass die luft aus der nase ins auge gepresst wird und es am auge zieht. ich meine, es reicht, eine flüssigkeit in den mund zu nehmen. wenn man dann die nase zuhält, den mund verschliesst und etwas wie beim naseputzen druck erzeugt, dann verteilt sich die flüssigkeit dorthin, wo noch offen ist, d.h. in den tränenkanal oder auch in die tuben (eustachische röhre), welche den rachen mit den ohren verbindet. ich finde es aber etwas sehr unhygienisch. wer weiß, ob man davon nicht irgendwelche infektionen bekommen kann.

Ist es gesund Milch zu trinken?

Meine Freundin bekommt bei einem Glas Milch sofort die Scheisserei, ich hingegen kann Milch literweise trinken und es passiert nichts.

...zur Frage

Um mein Wachstum etwas zu pushen soll ich pro Tag also am Morgen ein Glas Milch trinken?

Milch

...zur Frage

Nasen-OP: was kann ich tun?

Hallo Leute! Ich habe ein richtiges Problem mit meiner Nase, optisch & auch von der Funktion haha. & zwar sind meine Nasenmuscheln zu groß, hab immer Schmerzen & komischerweise ist meine Nase an der spitze jetzt seit echt langer zeit so dick geworden, als sei sie angeschwollen & ich habe einen Buckel von meiner Brille bekommen, der auch weh tut. Wenn ich ordentlich frische Luft einatmen möchte, muss ich meine Nase etwas hochziehen, sonst kriege ich echt komisch Luft. Ich habe an dem Knochen zwischen den Augen an einer Seite der Nase einen anderen leichten Buckel bekommen, der auf der anderen Seite nicht da ist. Jedenfalls, alles echt komisch & ich wollte fragen, was ihr denkt, was der hno sagen würde, wenn ich ihm/ihr das Problem schildere. Ich fühle mich nun wegen dieser Probleme auch nicht mehr wohl in meiner haut & fühle mich unschön. Habe aber leider nicht genug Geld, um mir eine Nasen-op leisten zu können. Meint ihr, dass der HNO das so hinkriegen könnte, dass die Versicherung das bezahlt oder zumindest nur einen Teil? Hat jmd damit Erfahrung oder kennt jmd, der vllt was ähnliches mit der Nase durchmachen musste & Hilfe bekommen hat?

Was könnte ich dem vllt noch sagen, um wirklich zu zeigen, dass ich Schmerzen habe (übrigens kam schon in frage, ob die Nasenmuscheln operiert werden müssen, meinte der Arzt zumindest) & außerdem dieses aussehen meiner Nase, wie sie nun geworden ist, mich hässlich fühlen lässt?

Vielen dank im voraus :-)

...zur Frage

Was kann ich gegen einer Erkältung tun?

Meine Augen tun weh, meine Nase ist verstopft, ich hab Husten und mein Hals tut weh. Ich hab mir jetzt Wick aufm Hals geschmiert, mir einen schwarzen Tee gemacht und Tropfen in der Nase getan. Habt ihr noch Tipps? Hab mal was von Honig mit Milch gehört, hilft das wirklich?

...zur Frage

Was tun gegen Angst vorm Einschlafen?

Ich werd noch wahnsinnig. Ich bin den ganzen Tag unkonzentriert, obwohl ich die meiste Zeit ziemlich wach bin. Aber spätestens gegen Ende der Schule schlaf ich jedesmal fast ein.

Mein Problem ist: Ich kann beim besten Willen nicht richtig schlafen.

Ich würde so gerne mal wieder richtig gut schlafen. Aber anscheinend kann ich mich nicht richtig entspannen. Ich bin eh immer unruhig und neige dazu mich zu kratzen oder auf meiner Zunge zu kauen, mit den Zähnen zu knirschen oder irgendwo drauf zu kritzeln.

Dabei fühl ich mich gar nicht so nervös.

Ich hab schon Tee und Milch mit Honig vorm Einschlafen getrunken, ich gehe so früh es mir möglich ist (leider erst 22:30 Uhr, sonst muss ich meinen Zeitplan noch mehr zusammenquetschen) schlafen, ich nehm so kleine Kräutertablettchen mit Baldrian, die beim Einschlafen helfen sollen, aber die helfen nicht sonderlich, wenn ich schon Herzrasen vom Augen schließen kriege. Ich hab dann immer das Gefühl zu fallen bzw das irgendwas oder irgendjemand auf mich zurast, aber da ich mich eh ständig verfolgt fühle, wundert mich das schon gar nicht mehr.

Das ist aber auch egal. Ich will nur wieder schlafen können ohne stundenlang wachzuliegen und nicht jedes Mal morgens mit blauen Flecken aufwachen, weil ich nachts um mich schlage. Ich bin einfach nur unfassbar müde und mir tut immer mehr der Kopf und der Nacken weh. Ich hab echt die Nase voll. Ich will mich konzentrieren können.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? :(

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was bringt es morgens ein glas milch zu trinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?