Wie funktioniert EntertainTV: Erfahrungen/Empfangsprobleme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) Es laufen dann alle Sender über das Internet. Ist nicht ausreichend Bandbreite, kann EntertainTV Sat gebucht werden, dann läuft alles über Satellit, und nur das Zusatzangebot über das Internet.

2) WLAN oder auch Powerline ist für Entertain grundsätzlich erstmal suboptimal, am Besten wäre eine LAN Verbindung.

3) Das müsstest du bei der Telekom und/oder Sky erfragen.

Bitte prüfe des Weiteren erstmal, ob EntertainTV überhaupt bei dir buchbar ist (Verfügbarkeitsprüfung auf der Webseite).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo santos222,

zu 1.) Unser EntertainTV läuft ausschließlich über das Internet. Wir empfehlen, unser Entertain nicht via WLAN zu nutzen und bieten dafür auch gar keine Hardware an. Du solltest lieber eine LAN-Verkabelung vom Router zum Media Receiver oder eine „Stromlösung“, wie z.B. die Devolo-Adapter nutzen. Mehrere Receiver können gleichzeitig genutzt werden, sofern sie alle mit dem Router verbunden sind.

Zu 2.) Wie ich oben bereits geschrieben haben, empfehlen wir, keine WLAN-Verbindung dafür zu nutzen. Im Störungsfall werden wir immer darum bitten, eine alternative Anschlussart (LAN) zu nutzen.

Zu 3.) Einen direkten Erfahrungsbericht kann ich leider nicht liefern, da ich Sky nicht nutze, meine Kunden haben sich aber noch nie über die Qualität beschwert. Sollte dir Sky mit EntertainTV nicht gefallen, kann man die Änderung der Empfangsart ja auch wieder Rückgängig machen. ;)

Gerne stehe ich dir auch telefonisch Rede und Antwort und unterstütze ggf. auch bei der Buchung. Wenn du mein Angebot annehmen möchtest, fülle einfach mein Kontaktformular aus: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true

Für Rückfragen bin ich gerne wieder zur Stelle.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von santos222
26.08.2016, 16:10

Danke erstmal! Noch ein paar Fragen im Nachtrag: :-)

1.) Das heißt, den Receiver kann man gar nicht - so wie ich mir das vorgestellt hatte - mit dem WLAN verbinden und darüber das Programm empfangen? Sondern er muss mit einem LAN-Kabel direkt mit dem Router bzw. dem Devolo-Adapter verbunden sein?

2.) Das SAT-Antennenkabel dürfte ja dann überflüssig sein, oder? Vermutlich hat der Entertain-Receiver auch gar keinen Antennenanschluss?

3.) Gibt ein Devolo-Adapter auch ein eigenes WLAN-Signal aus oder dient er nur als Anschluss für das LAN-Kabel? Sprich: Ich habe ein Devolo-Adapter neben dem TV-Gerät in der Steckdose und schließe meinen Receiver per LAN-Kabel dort an. Kann ich darüber hinaus mit Handy/Laptop eine WLAN-Verbindung zum Devolo aufbauen?

4.) Wie viele Devolos benötigt man erfahrungsgemäß in etwa in einem zweistöckigen Haus mit insgesamt 8 Zimmern? Das WLAN soll mit 2 PCs und 2 Handys genutzt werden.

5.) Kann man die Anzahl der Devolos beliebig erweitern? Also theoretisch, wenn man lustig ist, in jedem Raum einen?

0

Kann dir keine Erfahrung mit EntertainTV bieten, aber folgendes:

Das Ganze lässt sich nur in der Gesamtheit beurteilen. Wieviel Geräte wollen wieviel Daten gleichzeitig über welchen Accesspoint (=das für WLAN zuständige Stückchen Hardware) abrufen? Können die alle "schnelles WLAN"? Wieviel nicht unter deiner Kontrolle stehende WLAN-Netze gibt es in Reichweite (=potenzielle Störquellen)? Ist es wahrscheinlich, dass das mal mehr werden?

Wir haben den Amazon FireTV-Stick via 802.11n angebunden. Das funktioniert ok, hat aber gelegentlich Aussetzer ... und das bei abgeschaltetem HD, da eh nur 32". Dabei sind die oben abgefragten Parameter bei uns eigentlich ok.

Ich würde an deiner Stelle wohl eher stationäre Geräte per Gigabit-LAN anbinden.

BTW: Was meinst Du mit Telekom-WLAN? WLAN ist eigentlich anbieterunabhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?