Wie funktioniert eine "Zugsalbe"

3 Antworten

sie wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, der begriff "Zugsalbe2 ist sehr veraltet und sollte bedeuten den Eiterpikel oder Furunkel raus zu ziehen... das geht aber so nicht... sonder durch die Wirkung der Substanz ging die Schwellung zurück und das infizierte Gewebe wurde durch Lyhmpe abgeschwemmt..z.B. in das Pflaster...früher bestanden solche "Zugsalben" aus Ichtyol heute nimmt man modernere Substanzen.

Zugsalbe oder Ziehsalbe werden Salben genannt, die aus Ölschiefern hergestellte Wirkstoffe enthalten. Zugsalbe kann bei chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen (Kontaktekzem, Follikulitis, Furunkel, Akne, Abszesse unter der Haut, Phlegmonen und Panaritium) sowie kleineren Splittern angewendet werden. In der Humanmedizin ist Zugsalbe (z. B. Thiobitum Salbe 20%® der Riemser Arzneimittel AG oder Ichtholan 50 Prozent der Ichthyol-Gesellschaft) mit Ammoniumbituminosulfonat als arzneiwirksamem Stoff zugelassen. In der Tiermedizin ist sie unter dem Namen Ursolan-Zugsalbe 50%®, Bituminosel-Salbe®, Phagal-Salbe®, Phlegmodolor® und Wedederm® mit demselben Wirkstoff zur Anwendung bei Tieren verfügbar.

Zugsalben sind Gemische aus über 10.000 Einzelsubstanzen mit entzündungshemmenden, schmerzlindernden, talgflussvermindernden, resorptions- und phagozytosefördernden Eigenschaften. Klinische Studien belegen die Wirksamkeit von Zugsalben oder ihren Einzelbestandteilen nicht.

Kopiert bei Wikipedia!!!!

na das nenn ich aber mal eine fundierte Auskunft...ich hab es nur noch aus meinem Präparatewissen von vor 25 Jahren, bin PtA

0

Soweit ich weiß enthalten die Zugsalben Bituminosulfonate, die auf die Haut reizend und erweichend wirken. Außerdem wird durch die Hautreizung eine Mehrdurchblutung angeregt, die welche das "Abheilen" begünstigt.

das ist das Ichtyol... so heißt es als Stoffname, schön schwarz und riecht extrem teerartig

0

Sehr starke Schwellung am Steißbein,mit höllischen Schmerzen?

Mein Freund hat eine so starke Schwellung in der Umgebung des Steißbeines,das die Pobacken extrem rot und geschwollen sind. Das Steißbein hat vor ca.1 Woche ohne Grund angefangen zu schmerzen und wurde von Tag zu Tag schlimmer. Das sitzen oder liegen oder auch nur das ganz leichte anfassen bereitet schmerzen. Er wird morgen zum Arzt gehen,jedoch fragen wir uns was das sein kann,da es von tag zu tag dicker und schmerzhafter wird. Ich bitte um ehrliche antworten.

...zur Frage

Zugsalbe, welche empfehlenswert? Rezeptpflichtig?

Ich habe eine Nagelbettentzündung, war heute beim Doc, er hat mir ne schwarze Zugsalbe aufgetragen mit Salbenverband.

Jetzt ist sie schon eingezogen und ich würde gerne was nachschmieren, also morgen aus der Apotheke was holen, welche kann man ohne Rezept kaufen und welche sind gut?

...zur Frage

Wie funktioniert Handlesen :?D

siehe oben :)

...zur Frage

Was ist Tumblr wie funktioniert es?

Siehe oben

...zur Frage

Wie funktioniert Zugsalbe?

Ich habe eine Entzündung am Nagelbett. Diese habe ich zwei Tage mit Zugsalbe behandelt und der Eiter wandert langsam nach außen. Ich "kenne" die Bestandteile und die Wirkungsweise vom Beipackzettel. Dennoch würde mich interessieren, warum der Eiter nach "außen" wandert. Wie funktioniert das?

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?