wie funktioniert eine warenbestellung im supermarkt?woher weiß man wieviel nachgeliefert werden mus

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ein warenwirtschaftssystem sorgt für die korrekte bestellung. wenn die ware kommt, wird sie ins system gebucht. wird ein artikel verkauft, wird er automatisch durch die kassierung abgezogen. ein bestellbestand wurde vorher programmiert. beispiel: 100 stück butter werden geliefert und gebucht. ein bestellbestand von 30 stück ist programmiert. wurden 70 stück verkauft, wird automatisch eine bestellung ausgelöst. das also in kurzform.

es gibt ebenso die möglichkeit mit einem handgerät MDE -manuelle datenerfassung- zu bestellen anhand der artikelnummer/code geht der bestellende die regale ab und schaut, was an hand der stückzahl nachgeordert werden muß.

kleine läden z.b. tante emma bestellen oft noch an hand von orderlisten (ordersätze) ich denke das sollte helfen als ansatzpunkte für deine HA

rossonero 03.02.2011, 21:41

super antworten, danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?