Wie funktioniert eine Nachtspeicherheizung?

2 Antworten

Wir haben an den Seiten ein Rad, da kann man 3 Stufen einstellen. Muß bei Dir nicht genau so sein. Aber irgend wo gibt es die Möglichkeit an den Öfen. Noch einen Rat: Wenn Du das Gebläse am Tag aktivierst, dann bezahlst Du aber den normalen Haushaltsstrom. Weiterhin mußt Du auch bedenken, daß man generell 2 Tage vorher das Wetter einplanen muß, erst am 2 Tag bringt es seine volle Wärme. Haben auch eine Weile gebraucht

ich dachte es lädt nachts auf und gibt tagsüber die wärme wieder? das ding ist seit einem tag an.. ichhabd a sjetzt auf höchste Stuffe gestellt, mal schauen was morgen passiert... vorerst danke ^^

0

also bei mir funktioniert das immer folgendermaßen: am nachtspeicherofen hab ich einen stufenlosen regler, dern stelle ich wenns sehr kalt ist ganz hoch. das thermostat dreh ich dann tagsüber auf ca 21 °C und abends zurück auf 16. der regler an der heizung wird dann nicht mehr weiter beachtet. allerdings dauert es bei mir meist auch zwei tage nach dem sommer die heizung im winter wieder "fit" zu kriegen bis es warm wird.

achso, dann wirklich erst zwei tage warten bis das ding wärme her gibt? bis dahin erfriere ich!! >< Muss ich dann den regler and er wand mit dem Grad dann nachts ausschalten damit es nachts aufladen kann, oder anschalten?? .__.

0
@NanaChan

bin da auch immer etwas verwirrt, aber nach zwei tagen ist es meistens schön warm. ich schalte die gradzahl nachts runter und morgens wieder hoch, anders hat es beim ausprobieren nie richtig geklappt. sonst geht nachts immer das gebläse an und da soll es bei mir im schlafzimmer ja nicht warm sein. blöd diese teile!

0
@Avallyn

okay, dnan lass ich den gradzählen an... heute ist der zweite tag und es ommt noch imme rkalte luft raus? heul ich erfriere!!! grummel diese dinge sind der horror!!

0

Was möchtest Du wissen?