Wie funktioniert eine KWh Uhr.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

was du meinst ist der wärmemengenzähler.

wie du schon erkannt hast, misst er die temperaturen am vorlauf und am rücklauf. daraus bildet er die temperaturdifferenz. in verbindung mit der gemessenen wassermenge. hier in Litern, kann man errechnen, wie viel energie in der fussbodenheizung hängen geblieben ist.

ein einfaches beispiel: das wasser kommt über den vorlauf mit einer temperatur von 38°Celsius an und geht mit, sagen wir 26° C durch den Rücklauf. dann haben wir eine Temperatudifferenz von 12 Grad. ab hier können wir genausogut Kelvin sagen, da sie Skala die gleiche ist, nur der Nullpunktverschoben.

Wasser nimmt pro Kilogramm und Grad Kelvin eine Energiemenge von 4,2 Kilojoule auf. das sind etwa 0,0012 kWh

das heißt bei 12 Grad differenz fließen mit jedem Liter wasser etwa 0,014 kWh an Energie durch deine fussbodenheizungen...

wegen dem einstellen: am besten so, dass man sich wohlfühlt. und ganz wichtig. fussbodenheizungen sind träge d.h. für 2 stunden oder so abstellen lohnt nicht.

gl, Anna

Ich habe die Frage gestellt, weil mein Verbrauch der Fussbodenheizung in meiner neuen ETW zuhoch ist. Ich habe alle Vorlaufventile voll aufgedreht, (die Ventile waren höhstens ein Fünftel geöffnet )meine Temperaturdifferenz ist von ca. 15 auf 7 Grad gefallen und schon war der tägliche KWH-Verbrauch auf ein Drittel gefallen. Du hast mir die Erklärung gegeben, Danke.

0

Ein Stromzähler misst nur die verbrauchte Strommenge (in kWh) eines Haushalts. Vorlauf. Rücklauf, Durchflussmenge, Temperaturdifferenz der Heizung werden von keinem Messgerät in einem Haushalt erfasst. Für die optimale Einstellung einer Fußbodenheizung ist die Regelung der Heizung zuständig.

Hi,

definiere mal genau was du mit KWh Uhr meinst.

Wenn du ein Stromzähler (Ferraris-Zähler) meinst, welcher zur KWh-Erfassung in den meisten Haushalten verwendet wird, kannst du das hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Ferraris-Z%C3%A4hler

Guten Tag habe eine frage ich würde gerne mein Heizkörper demontieren und wollte fragen wie ich den Vorlauf und den Rücklauf absperren kann (Einfamilienhaus)?

Es ist ein Einfamilienhaus ! Bin Azubi und wollte einem Bekannten helfen da er sich eine Fußbodenheizung zulegt und die alten Heizkörper raushaben will .

...zur Frage

Fußbodenheizung über Rücklaufregler einstellen?

Ich habe bei meiner Fußbodenheizung oben kleine Anzeigen, die mit Wasser gefüllt sind, am rot gekennzeichneten Vorlauf die alle auf "0" stehen und unten am blauen Rücklauf mit der Hand verstellbare Regler, die für jeden Raum extra sind. Auf diesen Reglern befinden sich "-" und "+" Symbole. Mir wurde gesagt, über diese ließe sich die Temperatur steuern und sie seien sehr empfindlich. Wird es wärmer, wenn ich Richtung "-" im Uhrzeigersinn drehe, oder kälter?

...zur Frage

Wieso wird mein Handtuchtrockner / Heizung im Bad nie richtig warm?

Hallo Leute, ich wohne in einem 2 Parteieinhaus das vor 2 Jahren Kernsaniert wurde in der oberen Wohnung.Ich habe in meiner Wohnung einen Heizungsverteiler wo ich vor und Rücklauf mit einem Ventil auf und zu drehn kann. Achja, sind alles Wandheizkörper, also keine Fußbodenheizung. Druck unten im Keller bei der Heizung is bei ca 2,5 Bar.

Jetzt zum Problem.

Der Handtuchtrockner im Bad wurde nie richtig warm, hab mir eigentlich nie was dabei gedacht, irgendwie dachte ich das die Dinger nicht so heiss werden wie andere Heizkörper. Vor kurzem bin ich Nachts aufgewacht weil er so laut war. wie es sich eben anhört wenn Luft drin ist. Also ran ans Werk und entlüften. Kam eine Menge Luft raus wurde aber immer noch nicht richtig warm. Erneut versucht. Wieder viel Luft drin. Wieder nicht richtig heiß. Dieses Spiel hab ich eine weile gespielt und dann hab ich einen Bekannten gefragt der meinte das ich den Vorlauf zudrehn soll und dann entlüften, dann den Vorlauf und nochmals entlüften. Das habe ich gemacht. und erneut kam jeweils viel Luft. Jetzt wird er aber immer noch nicht richtig warm. Und immer wenn ich das Vorlauf und Rücklauf Zudrehspiel spiel kommt eine Menge Luft raus.

Kann mir jemand sagen was da das Problem ist ?

...zur Frage

Wie viel kWH sind das?

Sind das 605261 kWH oder 60526,1 kwH?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Möchte FbH an Fernwärme anschließen (Wasser heißer) dafür eine Multibox RTL von HM gekauft. Soll nur in Rücklauf? Bekommt die FbH über VL zuviel heißes Wasser?

Möchte eine Fußbodenheizung (Kunststoffrohre) an Fernwärme anschließen (Wasser ist heißer) habe dafür eine Multibox RTL von Heimeier gekauft. Diese soll nur in den Rücklauf eingebaut werden ? Bekommt die Fußbodenheizung dann über den Vorlauf nicht zuviel heißes Wasser ?

...zur Frage

Ölheizung schaltet permanent ein und aus? Gründe?

Hallo. Ich beobachte in diesem Winter, dass die Heizung oft ein- und ausschaltet. Auch der Ölverbrauch ist fast annähernd doppelt so hoch, wie die Jahre zuvor. Was kann dafür verantwortlich sein?

Daten: - Gesamtes Haus ist mit Fußbodenheizung. - Regelung der Heizung: Honeywell Centronic RS10 - Fußbodenheizung mit Heimeier Stellantrieb je pro Raum/Schleife. - Brauchwasserspeicher (ca. 200 Liter)

Aktuelle Beobachtung: Um 14.42 Uhr schaltete die Heizung ab.

Vorlauf Heizungskreislauf: 43 Grad Rücklauf Heizungskreislauf: 39 Grad

Vorlauf Wasserkreislauf: 60 Grad Rücklauf Wasserkreislauf: 61 Grad

Um 14.51 Uhr Heizung schaltet wieder an.

Anbei Bilder von der RS10 (die Einstellungen sollten so für Fußbodenheizung i.O. sein, habe ich mal so gesagt bekommen von Honeywell).

Meine Frage: Kann es mit dem Außentemperaturfühler zusammenhängen, dass dieser vielleicht defekt ist. Dieser hängt im Lichtschacht, und dort ist das kleine Fenster zum Heizraum nen Spalt dauergeöffnet, so dass jetzt natürlich aufgrund der Kälte draußen immer ein ständig kühler Luftzug geht.

Danke für Eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?