Wie funktioniert eine Kesselschlacht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die funktioniert nicht, die findet statt.

Der böse Feind (Armee gegen Armee) wird eingekreist (eingekesselt), so dass er nicht mehr weg kann und dann wird er von außen immer mehr auf den Mittelpunkt des Kessels zusammengedrückt. Natürlich mit Waffengewalt und Verlusten auf beiden Seiten. Hat der Eingekesselte Glück, kann er diesen Kessel an einer Stelle durchbrechen und flüchten. Sonst muss er kapitulieren, also aufgegeben oder er wird total vernichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel der Ruhrkessel zum Ende des WK II: Die Amis drückten von Süden, die Engländer von Norden (den Westen hatten sie schon) und vereinten sich östlich des Ruhrgebiets. Der Kessel war geschlosen. Von dort drückten sie immer weiter nach innen, bis die eingeschlossene Armee kapitulierte. Das war m. W. Ende April 1945.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?