Wie funktioniert eine E-Gitarre, Unterschied von Singlecoil und Humbucker (Funktion)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grob gesagt:
Der Tonabnehmer besteht aus Dauermagneten und elektrischen Spulen, die Saiten bestehen aus feromagnetischen Material (z.B. Nickel).
Wenn die Saiten schwingen erzeugen sie im Magnetfeld der Dauermagneten eine Änderung, die zu einem Stromfluss in den Wicklungen (Spulen) der Tonabnehmer führt. Ähnliches Prinzip wie bei einem Stromgenerator.
Der erzeugte Strom wird dann über die interne Verschaltung der Gitarre (mit Höhen-/Volumenregler) an den Ausgang der Gitarre geführt, wo das Kabel eingesteckt wird. Eigentlich simple Elektrotechnik.
Der Unterschied zwischen Single-Coil und Humbucker besteht im Aufbau der Spule:
Ein Single-Coil besteht nur aus einer Spule pro Pickup, ein Humbucker besteht aus 2 Spulen, quasi 2 Single-Coils.
https://de.wikipedia.org/wiki/Humbucker

Bei GitarrenElektronik.de, findest Du gute Fachliteratur, seit ein paar Tagen ein neu überarbeitetes Buch.

Was möchtest Du wissen?