Wie funktioniert ein wlan repeater?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Repeater muss im noch guten Funkbereich des Routers aufgestellt werden. 

nach 10 metern habe ich gerade noch so eine wlan verbindung

Das reicht nicht, der Repeater muss dann noch ein Stück weiter zurück zum Router, Du musst das ausprobieren.

bräuchte ca. 40meter.

Das ist sehr viel, da wirst Du mit 1 Repeater nicht hinkommen.

Außerdem hast Du mit jedem Repeater das technisch bedingte Problem, dass im Funkbereich des Repeaters nur noch ca. 50% der WLAN-Bandbreite (also 50% der Leistung) ankommt. Du könntest noch einen weiteren Repeater verwenden, dann halbiert sich die Leistung erneut um weitere 50%. Also Repeater sind keine guten Lösungen.

Die besten Lösungen sind:

  1. LAN-Kabel
  2. Powerline (das muss man probieren, es gibt  aber häufig Störungen im Stromnetz)


Ich weiß es zwar nicht im detail, denke aber, dass der Repeater einfach das normale W-Lan Signal ( wie dein Handy) empfängt und dann ein neues, gleiches Signal aussendet, also sich mit dem Router verbindet.

MFG Steak

Repeater dort aufstellen, wo das Signal nur noch bei 50% liegt. .. Nicht weiter ...

50% ist schon sehr viel, 30% reichen auch, aber drunter sollte es nicht sein

0

Was möchtest Du wissen?