Wie funktioniert ein Tagesgeldkonto?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Tagesgeldkonto ist ein Sparkonto, bei dem du täglich auf dein Geld zugreifen kannst. Du hast keine Kündigungsfrist, wie z. B. bei einem Festzinskonto oder einem Sparbuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so ein nebenkonto oder besser ein Sparkonto. Auf das du zurücklegen kannst. Geld was da ist kann nicht vom Hauptkonto abgezogen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell wie ein Girokonto, nur eben ohne Karte und ohne Dispo.


Wichtiges Merkmal ist, dass das Geld täglich verfügbar ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Othetaler
14.05.2016, 10:53

Wie ein Sparbuch. Du kannst es nicht mit einem Girokonto vergleichen, da Tagesgeldkonten nicht für den Zahlungsverkehr freigegeben sind.

0

Das ist ein Sparkonto, mit zur Zeit sehr geringen Zinsen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst Du nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist im Grunde nur ein "Zwischenlager" für Geld vom Girokonto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?