Wie funktioniert ein Kühlmitteltemperatursensor?

3 Antworten

In der Regel ist in dem Fühlerkopf solch eines Sensors ( Zweckdienst der Signalwandlung in eine numerische Anzeige ) ein thermo-sensibler Widerstand verbaut.

Dieses Bauteil ändert dann je nach einwirkender Temperatur seinen eigenen Innenwiderstand, was entsprechend Einfluss auf die anliegende Prüfspannung hat. Es gibt 2 Formen von elektrischen Thermowiderständen dahingehend, ihren inneren Widerstand mit steigender Temperatur entweder zu erhöhen, oder zu senken. 

Die Signalumwandlung der resultierenden Prüfspannung im Messkreis des Sensorz in eine numerische Werteanzeige kann dann entweder direkt analog an ein entsprechendes Zeigerinstrument ( V/U - Meter ), oder digital über ein Steuergerät zu einer digitalen Segment - Ziffernanzeige erfolgen.

An den Sensor wird eine Spannung angelegt, die durch einen Widerstand fließt, der sich mit der Temperatur ändert. Durch den variablen Widerstand ist die Stromstärke entsprechen ebenfals variabel. Diese Stromstärke wird gemessen und in eine Temperatur umgerechnet.

Hallo!

Google ist dein Freund!

LG Bernd

Hallo kann mir jemand erklären wie die Nockenwellenverstellung funktioniert?

...zur Frage

Opel Astra H GTC, wo steckt der Kühlmitteltemperatur Sensor?

Ich will mein Kühlmitteltemperatursensor wechseln und wollte wissen wo der steckt ist es hinterm motor?

Bj. 2007

...zur Frage

Wie funktioniert ein Wasserstoffauto?

Ich habe eine Frage und zwar dieses hier: wie funktioniert ein Wasserstoff Auto?? ich habe zwar schon vieles über Wasserstoffvergaser gelesen leider bin ich aber in Chemie nicht bewandert was bedeutet ich habe keine Ahnung :( deswegen kann mir jemand erklären wieso eine Spannung ensteht wenn Wasserstoff durch den Vergaser geht ??

...zur Frage

Wie funktioniert ein direkt angetriebener Motor bei einem Kart?

...zur Frage

OPEL ASTRA G COUPE MOTORKONTROLLEUCHTE

ich habe einen Opel Astra G Coupe 1,8 16V mit 116PS .. doch zur Zeit macht mein Auto ziemlich Probleme.

Zuerst war es so, dass die Motorkontrolllampe aufgeleuchtet und der Motor das Gas nicht mehr angenommen, bzw geruckelt hat. Am Anfang ging es auch immer wieder aus, war also eher selten. Mit der Zeit ist es aber immer öfter passiert. Ich war dann beim Auslesen und es hat geheißen mein Luftmassenmesser ist kaputt - den hab ich dann auch gleich ausgetauscht. Doch auch danach hat die Lampe geleuchtet und geruckelt hat es auch immer noch. Dazu kommt, dass er manchmal einfach ausgeht ... während der Fahrt. Meine Temperaturanzeige vom Motor geht auch nicht. Wenn sie auf 90 steht, geht der Zeiger auf einmal runter (und das während der Fahrt ... also kann das rein von der Logik her schon mal nicht stimmen). Dann war ich nochmal beim Auslesen, jedoch bei einer anderen Werkstatt ...

im Fehlerspeicher: - Luftmassenmesser , - Ansauglufttemperatursensor, - Aktivkohlefilter-Ventil und Kühlmitteltemperatursensor

...zur Frage

ist ein Drehzalbegrenezer illegal wenn man ihn nicht benutzt?

Ich habe mir einen Roller gekauft (darf aber nur 25 km/h fahren) an dem ist ein Drehzahlbegrenzer angebracht und ich habe keine Ahnung wie man den entfernt.ist es verboten damit zu fahren wenn man ihn gar nicht benutzt oder sollte ich ihn lieber von jemanden entfernen lassen der sich da auskennt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?