Wie funktioniert ein Kreislaufzusammenbruch (Kollaps)? (:

2 Antworten

Wie der Name schon vermuten lässt, hat der Kreislaufzusammenbruch seine Ursache im Herz-Kreislauf-System. Die Ursachen dafür können mit dem Blutzuckerspiegel zusammenhängen, tun es aber meistens nicht.

Häufig sackt das Blut weg, sammelt sich im Bauchraum, was eine Minderdurchblutung des Gehirns zur Folge hat. Dieses schaltet ab. Als Ursache kommt z.B. niedriger Blutdruck in Frage, Venenschwäche, Herzschwäche, zu geringe Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Überhitzung, etc.

Wenn der Druck im Gefäßsystem absinkt, wird reflektorisch das Blut im Bauchraum zusammengezogen, damit die lebensnotwendigen Organe versorgt werden. Die Durchblutung der Peripherie (Extremitäten) wird dabei vernachlässigt, die Durchblutung des Gehirns jedoch maximal aufrecht erhalten.

Ein stabiles Herz-Kreislauf-System ist durch Training zu erreichen. Also durch moderates fordern des Herzens, welches nun mal die Pumpe ist. Ein starkes Herz, trainierte Gefäße, eine hinlängliche Ernährung, ausreichend Flüssigkeitsaufnahme sind also schon mal die wichtigsten Punkte.

Guten Tag,

da ist der gewisse Blutzuckerwert eine wichtige sache und er spielt in dem Falle meistens die Hauptrolle.

Wenn man einen zuhohen o. zuniedrigen hat bricht man zusammen da der Körper zucker braucht um energie zu bekommen.

Also immer schön essen. Da in jedem Lebensmittel Zucker drinnen ist!

Mit den Nerven am Ende-Was dagegen tun,wenn man kein Geld und keine Möglichkeit für Urlaub hat?

Was kann man denn tun, wenn man einfach nur mal abschalten muss. Wenn man Energie auftanken muss, aber keine Möglichkeit hat, sich auf der Arbeit Urlaub zu nehmen oder es sich gar leisten kann, weg zu fahren?...Und was kann man täglich tun, um etwas Energie für den nächsten Tag zu bekommen.. Damit man nicht bald einen nervlichen Zusammenbruch erleidet.

...zur Frage

Was tun mit Menschen, die denken, die Welt geht unter?

Wie überzeugt man diese Menschen, dass die Zivilisation nicht schon in einigen Tagen, Jahren kollabiert? Menschen, die denken, bald kommt es zu einem Bürgerkrieg, Weltkrieg, finanziellem Kollaps und ähnliches. Und am Schluss Kollaps der Zivilisation, und Vernichtung großer Teile der Menschheit. Wie kann man diese Menschen überzeugen, dass eine Zivilisation nicht einfach mal so kollabiert?

...zur Frage

Chancen bei Reanimation?

Hallo liebe Community, wenn man einen Kresialufstillstand erleidet und man och innerhalb der ersten Minuten reanimiert wird, wie groß sind dann die Erfolgschancen? Ich hab schon viel gegoogelt, aber hatte bisher noch keinen Erfolg...vielleicht kann mir ja wer von euch helfen!

Liebe Grüße

...zur Frage

Proctalgie..... weshalb und was kann ich tun?

Schönen Guten Tag liebe Community,

ich wende mich heute an euch weil mir diese Nacht folgendes passiert ist.

Ich (21, w) bin heute Morgen gegen halb 7 wach geworden und in die Küche gegangen, auf einmal überkamen mich höllische Schmerzen und Krämpfe die mich wellenartig überfielen. Sie strahlten vom Becken/Darmregionen aus und gingen bis in den Unterbauch Bereich. Ich hab es kaum ins Bad geschafft, noch nie hatte ich solche Schmerzen empfunden... mein ganzer Körper war wie taub vom Schmerz und kribbelte... ich hatte kalte Schweißausbrüche... Übelkeit, alles wurde hell, ich konnte kaum noch was klar sehen, ich war kurz vorm Kollaps.... doch nach 20 min war es vorbei ich ging fertig ins Bett und alles war vorbei. I Internet berichtet man von einer Erkrankung namens Proctalgie... war es sowas? Aber ich habe keine Hämoriden oder sonst welche Darmprobleme... was könnte es sonst sein... hat jemand Erfahrung mit Proctalgie? Kann man was dagegen tun?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wenig gegessen, jetzt Kreislaufzusammenbruch?

Hey, ich habe mal eine Frage.. ich habe am Wochenende, also Freitag bis Sonntag, wenig bis nichts, gegessen. Habe aber am Montag wieder richtig gegessen also Frühstück, Mittag und Abend. Heute habe ich nicht gefrühstückt, aber Mittag und Abend gegessen. Wollte eben aufstehen um bei meiner Maus das Laufrad wieder eichtig grade zu machen, dann wurde mir schwindelig.. ich weiß ab dann nur noch wie ich am Boden wieder zu mir kam.. bin auch erst seit 10 Minuten oder so wieder auf den Beinen. Ich wollte mal wissen ob das echt jetzt noch von dem wenigen Essen kommen kann? Ich trinke auch relativ wenig, wobei das seit Jahren kein Problem ist, weil es eigentlich noch genug ist, denke ich. Aber mir versucht immer jeder zu erzählen es läge am Essen.. aber ich habe ja jetzt wieder richtig gut gegessen, kann das echt noch davon kommen? (Und nein, ein Arzt habe ich noch nicht gefragt, hat ja eben auch keiner mitbekommen, gott sei Dank.. ^^ )

Liebe Grüße

WeakSoul777

...zur Frage

Regeneriert sich die Scheidenflora von selber?

Hey liebe Community, regeneriert sich die scheidenflora wieder von selbst?? Danke schon einmal im vorraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?