Wie funktioniert ein Gedankentest?-ich kapier das nicht!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

alsoooo das geht soo denk dir eine zahl, dann verdopple sie , dann machste z.b. plus zwanzig , dann durch 2 un zum schluss minus die zahl die du dir am anfang ausgedacht hast ... und eigentlich musst du dir nur die zwanzig merken un sie durch zwei machen des ist ja zehn und das wäre dann das ergebnis hoffe man verstehts xD

hi, das ist so gemacht, dass du immer eine bestimmt Zahl rauskriegen musst. ich weiß auch nicht ganz genau wie, aber halt so, dass die zahl, die rauskommt gleich ist, egal welche man jetzt wählt

Hey fraglicher, Es ist so. Wenn du deinem Gegenüber sagst er soll sich eine Zahl aussuchen,dann ist das x. Ich gebe dir ein Beispiel. Nehmen wir an Max denkt sich die zahl 4. Und ich bin der große Zauberer und sage ihm. Multipliziere diese Zahl mit 2 und addiere dann zum Ergebnis 6 hinzu. Zuletzt dividierst du das Ergebnis durch 4. Dann muss ich mir denken: x * 2 = 2x 2x+6=8x 8x : 2 = 4x

Verstehst du´s? Es ist keine Zauberei.Es ist einfach nur Mathematik. Du musst aber auch wissen ,zum schluss wird immer die Errechnete Zahl erfragt-Nie die gedachte. LG PS:ich weiß nicht in welcher Klasse du bist ,aber wenn du die Schule schon abgeschlossen hast müssten dich die VAriablen schon kennengelernt haben,wenn nicht dann warte noch ein paar jahre^^ ;)

Was möchtest Du wissen?