Wie funktioniert ein Dreisatz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der "Dreisatz" ist die Auflösung einer Verhältnisgleichung.also entweder

a/b=x/c oder a/b=c/x, mit a,b,c als Bekannte und x Unbekannte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
02567 17.01.2016, 19:41

also man wendet den dreisatz an wenn man drei bekannte hat und eine unbekannte welche alle im verhältnis zueinander stehen? oder habe ich etwas misverstanden?

0
tgel79 17.01.2016, 19:44
@02567

Ja genau. Ich denke, du hast dein Abitur und weist, wie du das umstellen musst. Wenn nicht, dann geniere dich nicht und kommentier nochmal nach. Ich schreib dir dann die umgestellten Formeln in den Kommentar ;)

0
02567 17.01.2016, 19:52

ja wäre ehrlich gesagt hilfreich wenn du das machen könntest

0
tgel79 17.01.2016, 19:58
@02567

a/b = x/c <=> (c*a)/b=c und a/b=c/x <=> x = (c*b)/a

0
02567 17.01.2016, 21:39

ein paar mal musste ich es mir anschauen bevor ich es verstanden habe. danke!

0

100% sind 50€
Um z.B. 78% auszurechnen musst du 50:100*78 rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst erstmal auf einen Runterrechnen und dann auf die gewünschte Zahl hochrechnen.


Beispiel: 50 Brötchen kosten 17,50 € was kosten 68 Brötchen

1.) Runterrechnen: 17,50 € geteilt durch 50 = 0,35 €   Soviel kostet ein Brötchen

2.) Hochrechnen: 0,35 € mal 68 = 23,80 €       Soviel kosten jetzt 68 Brötchen


50 B = 17,50 €

68 B =    X €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Beispiel xd

25%=5€

Dann gehst du auf 1% runter damit du jede beliebige Prozentzahl ausrechnen kannst

1%=0,20€

Weil du ja geteilt durch 25 machen musst gell

Und jetzt rechnest du die gesuchte menge aus

Z.b.

50%=10€

(Mal 50)

Sry dass es so einfach gemacht ist aber ich musste kopfrechnen haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?