Wie funktioniert ein Dipol?

1 Antwort

Sie entstehen gleichzeitig - allerdings um pi/4 phasenverschoben. Also wenn die elektrische Komponente des Feldes ihr Maximum hat, hat die magnetische Komponente gerade einen Nulldurchgang.

Außerdem stehen beiden Feldkomponenten senkrecht aufeinander.

Danke heißt das, dass wenn eine magnetische Welle entsteht, eine elektrische Welle nicht vorhanden ist? also ich verstehe das nicht ganz,
du schreibst ja ,,wenn die elektrische Komponente des Feldes ihr Maximum hat, hat die magnetische Komponente gerade einen Nulldurchgang.,, also ist das doch nicht gleichzeitíg?

0
@grenzenfrei0

Du hast eine etwas falsche Vorstellung von einer Welle.

Eine Welle ist immer noch eine Welle, auch wenn die mit ihr korrespondierende physikalische Größe gerade Null ist.

1
@Roderic

die Elektromagnetische Schwingung habe ich ja verstanden, da wechselt sich zB elektrische und magnetische Energie ab und ich dachte man kann diese beide Vorgänge vergleichen, das sich das irgendwie abwechselt

0
@grenzenfrei0

Im Grunde hast du damit auch recht:

Sie wechseln sich gegenseitig ab. Genauer gesagt deren jeweilige Maxima wechseln sich gegenseitig ab.

Aber die Welle ist nicht nur an den Stellen eine Welle, wo ihre Maxima sind. Die Welle ist überall eine Welle, auch dort wo ihre Minima sind. Das mein ich damit.

Wir haben bloß ein wenig aneinander vorbeigeredet ;-)

1

Was möchtest Du wissen?