wie funktioniert ein defibrillator?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Über den innrene Aufbau kann ich dir auch nichts sagen. Ich kann dir nur die madizinische Wirkungsweise erläutern.

Ein Defi wird nur benutzt, wenn das Herz flimmert. Das Herz hat ein eigenes Reisbildungs- und Reizleitungsystem welches eigenständig ohne direkte Beteiligung des Gehirns funktioniert. Wenn dort ein Schaden ist und die elektrische Aktivität, die normalerweise Impulsmässig den Herzschlag auslöst bricht das System zusammen. Elektrische Kurzschlüsse schiessen kreuz und Quer durchs Herz und der Muskel pumpt nicht mehr weil die Reihenfolge der Erregungen völli durcheinender ist. Wenn man in einen offenen Brustkorb schauen würde erkennt man keine Kontraktionen des Herzens mehr. Es zieht sich nicht mehr zusammen sondern nur noch die Oberfläche zittert wild durcheinander. Die Pumpfunktion ist weg. Das bedeutet, daß das Herz zwar unkoordinierte elektrische Aktivität hat, aber kein Blut mehr transportiert. Der Patient hat keinen Puls und keinen Kreislauf mehr.

Durch einen überlastenden Stromstoß der mit dem Defi durch den Herzmuskel geleitet wird, wird dieser Prozess unkoordinierter Impulse resettet und auf 0 gebracht. Durch eine nachfolgende Herzdruckmassage kann das Herz wieder anfangen zu schlagen. Daß das Herz bei einer Defibrillation sofort wieder in einen Sinusrythmus fällt ist normalerweise nicht der Fall. Ich hiffe das war so inetwa was du wissen wolltest. Wenn nicht frag einfach nochmal genauer nach.

Super antwort danke :)

0
@sachlich123

Himmel ich habs gerade wieder gelesen und schäm mich ein wenig. Normalerweise lese ich das immer nochmal durch bevor ichs abschicke. Naja wenn du das trotzdem verstanden hast ists ja gut. Wenns noch spezielle Fragen zu dem Thema von deiner Seite aus gibt kannste sie ja einfach per Kommentar stellen. Ist halt etwas komplex um alle Fakten ausführlich zu erläutern. LG S123

1

Was möchtest Du wissen?