Wie funktioniert ein DB-Eater an einem Motorradauspuff?

1 Antwort

Beides das gleiche.Es gibt zwei verschiedene Arten von DB-Killern. Es gibt zwei Arten von Endschalldämpfer

1) Absorptionsschalldämpfer 2) Reflexionsschalldämpfer

zu 1)

Absorptionsschalldämpfer bestehen im Prinzip aus einer perforierten Rohrleitung, durch die das Abgas geleitet wird und die von einer mit Schallschluckstoff ausgekleideten Kammer umgeben ist. Die Schallwellen dringen über die Rundloch-, Schlitzloch- oder Schlitzbrückenperforation des abgasführenden Innenrohrs in den Schallschluckstoff. Durch Reibung im Absorptionsstoff wird die Schallenergie in Wärme umgewandelt. Die Wirkung eines Absorptionsdämpfers hängt unter anderem von der Geometrie der Perforation, vom Schallabsorptionsgrad und von der Stopfdichte des verwendeten Schluckstoffes ab. Absorptionsschalldämpfer bewirken eine breitbandige Dämpfung und verursachen in der Regel einen geringeren Druckverlust als vergleichbare Reflexionsschalldämpfer.

zu 2)

Die Wirkung von Reflexionsschalldämpfern beruht sowohl auf Reflexion der Schallwellen zur Schallquelle als auch auf Vervielfachung von Schallpunkten (z.B. durch Loch- und Schlitztraufen), die eine Verbesserung durch Interferenz bewirken. Die Dämpfung ist umso wirksamer, je zahlreicher die Reflexionsstellen sind. Im Prinzip besteht ein Reflexionsschalldämpfer aus Kammern, die durch Rohrleitungen miteinander verbunden sind. Reflexionsdämpfer haben besonders im tieffrequenten Bereich eine hohe Wirksamkeit. Bewährt haben sich hauptsächlich so genannte Dreiwegedämpfer mit einer Vielzahl von Varianten. In der Regel sind 2 bis 7 akustische Glieder (z.B. Querschnittssprünge, Umlenkungen, Reihen- und Abzweigräsonanten und eingebaute Zwischenrohre) vorhand.

super Antwort, gratuliere!

0

Was möchtest Du wissen?