Wie funktioniert ein Böller nur mit Schwarzpulver?

6 Antworten

das reine pressen von sp reicht nicht aus, um einen böller herzustellen, da es sonst wie bei einem raketenantrieb einfach abbrennen würde. es muss aber auch nicht unbedingt der lehm dabei sein, da dieser nur als dämmstoff dient und nicht zur reaktion benötigt wird. du könntest genauso gut mehrl oder sowas rein tun. es würde aber auch reichen, wenn du dick genug pappe drum wickelst ! zu dem was flirthheaven gesagt hat : das sp beim pressen hochgehen kann ist schwachsinn ! solange du keinen funken , flamme etc. dran hältst passiert da gar nichts

Hier in dem Video zerleg ich einen China Böller und zünd das Schwarzpulver an. Der Böller besteht aus einer sprengladung "schwarzpulver" in der mitte, er ist mit altpapier/pappe mehrwach umwickelt und rechts/links mit roter Tonerde verschlossen = Druckkammer. Zündet man über die Zündschnur das Schwarzpulver verbrennt es dehnt sich aus, baut Druck auf und die Pappkammer explodiert. Angeblich kann Schwarzpulver einen Druck von 800bar erzeugen bei der verbrennung , zum vergleich ein Trinkwasseranschluss bei einem Einfamilienhaus liegt bei 10bar :)

http://www.youtube.com/watch?v=gpNdE_TX684&feature=youtu.be

Also jetzt ehrlich dammit keine missverstände auftreten: wenn du ganz normale böller hast, explodiert da nix mit druck!!! Aber wenn du schwarzpulver ewentuel mit mettalen oder sonnstige müscht, musst du schon mehr aufpassen! Z.b. Solltest du nicht schtreichholzköpfchen mit phosphor mischen oder so! Zumnlehm da drine: nein das ist kein verzögerer, das einfach nur ein demm mittel! Die zündschnur ist das verzögerungsmittel! Zu selber bauen kannst du einfach drei notieszettel zur ner röhre machwn, in eine seite ne zündschnur, und dann abknicken und dann sp einfühlen und dann die andere seite umknicken! So ich hoffe das erklärt einiges und verbreitet nicht lügen umher! :)

Was möchtest Du wissen?