Wie funktioniert ein aufklappbarer (Auto)Schlüssel?

1 Antwort

Die Feder steckt mit einem Ende in der Kunststoffhülle und mit dem anderen Ende im Metallschlüssel. Wenn man nun von Hand den Schlüssel zuklappt, wird die Feder verdreht und dadurch unter Druck gesetzt. Der Knopf rastet beim Schließen mit zwei Nasen in Aussparungen in der Kunststoffhülle ein und verhindert, daß der Schlüssel aufschnappt. Beim Betätigen des Knopfes hakt man seine Nasen aus und die Feder dreht den Metallschlüssel heraus und entspannt sich dabei. Das Drehgelenk ist hierbei tatsächlich der Knopf.

Super, Danke! Eine weiterführende Frage habe ich dann aber noch dazu: Auf dem Bild sieht es so aus als könnte man die Teile einfach wieder zusammen stecken und der Schlüssel funktioniert wieder. (Wie)wird die Feder mit dem Knopf, bzw dem Schlüssel verbunden, sodass der Klappmechanismus wieder funktioniert? Bewegt die Feder direkt den Schlüssel oder ein Kunststoffteil in welches der Schlüssel eingesetzt wird? Wie nennt sich so eine Mechanik, gibt es dafür einen Fachbegriff?

Vielen Dank im Vorraus! :)

0
@sknust

Wenn beim Zerlegen die Kunststoffnasen nicht abbrechen sollte es wieder zusammenbaubar sein. So wie ich das sehe steckt die Feder im Knopf, der damit auf und ab federt. Er dreht über seine Nasen den Schlüssel. Möglicher Weise ist die Feder schon um eine Umdrehung vorgespannt, damit der Schlüssel kräftig schnappt. Wie dieser Mechanismus in der Industrie heißt weiß ich nicht. Technische Funktionen offenbaren sich mir, wenn ich eine Weile damit rumspiele. In meiner Arbeit hatte ich schon viele Leihwagen verschiedenster Hersteller, aber die technische Funktion und der Aufbau aller Klappschlüssel war gleich.

0

Opel Insignia A Schlüssel schließt, aber öffnet nicht?

Heute morgen ließ sich der Insignia per Funkfernbedienung normal öffnen. Nachdem ich das Auto abgestellt habe und später wieder entriegeln wollte, funktionierte es nicht mehr mit der Schlüssel-Fernbedienung. Abschließen lässt sich das Auto noch mit der Fernbedienung, aber nicht mehr öffnen. Die Mechanik(Taste zum Entriegeln) wurde nie zu fest gedrückt oder unsanft behandelt. Der Schlüssel ist mir auch nie runter gefallen. Im Besitz des Fahrzeuges bin ich seit ca. 8 Monaten und bisher gab es keine Probleme. Könnte es an einer leeren Batterie liegen?(aber wieso lässt sich das Auto dann noch abschließen?) Hilft es vielleicht, den Schlüssel neu anzulernen?

Insignia ST A 2009

...zur Frage

Autoschlüssel Fräsen

Hallo, ich habe mir klappschlüssel für mein auto bestellt. Mit dem elektronischen habe ich alles geregelt, das funktioniert (also die funkfernbedienung usw.) jetz müssen nurnoch vorne die rohlinge gefräst werden. die originalen schlüssel habe ich auch noch, (als vorlage z.B.) doch kein schlüsseldienst möchte mir das machen. alle schicken mich zur Autowerkstatt....

Kennt jmd einen schlüsseldienst kreis tuttlingen, vs, oder rottweil, der mir das machen kann?

Gruß

...zur Frage

Frage zu Hapflicht Schaden

Mal leine Frage.

Ich habe ein Auto geleast und ausversehen den Schlüssel mitgewaschen. Der Elektronische Teil des Schlüssels funktioniert nicht mehr.

Da beim Leasing das Auto ja nicht mir gehört sondern ich es so gesehen Miete...kann ich meine Hapftlich dafür in Verantwortung ziehen?

Gruß

...zur Frage

Alarmanlage oder Diebstahlschutz ausschalten (Auto)?

Wir können nicht mehr unser Auto abschließen da die Funkfernbedienung nicht mehr funktioniert und wenn wir das Auto manuell mit dem Schlüssel entriegeln fängt das Auto an zu schreien. Nun meine Frage : kann man die Alarmanlage oder wie immer es auch heißen soll ausschalten? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?