Wie funktioniert eigentlich Verlobung?

3 Antworten

Klassisch ist die Verlobung ein Eheversprechen, das sich die beiden Partner geben. Dazu gibt es auch heute noch eine Passage in Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), nämlich in Buch 4 (Familienrecht), Abschnitt 1 (Bürgerliche Ehe), Titel 1 (Verlöbnis), §§ 1297-1302. Aber keine Angst, hier wird gerade herausgestellt, dass aus einem Verlöbnis eben NICHT auf Eingehung einer Ehe geklagt werden kann. D.h. das Eheversprechen des Verlöbnis bleibt letztlich ohne rechtlich bindende Konsequenz. Sehr wohl besteht aber eine Schadensersatzpflicht für in Erwartung der Eheschließung gemachte Aufwendungen oder eingegangene Verbindlichkeiten, wenn die Verlobung gelöst wird. D.h. wenn "sie" bereits ein Hochzeitskleid gekauft hat und "er" plötzlich nicht mehr will, kann "sie" "ihn" auf Schadenersatz verklagen. Da gibt es dann noch Regelungen zu wichtigem Grund, Angemessenheit der Aufwendungen usw.

Der typische Verlobungsring mit großem Brillianten ist eine eher amerikanische Einrichtung, die uns Hollywood auch in unseren Kulturraum gebracht hat. Traditionell funktioniert bei uns die Verlobung ohne speziellen Ring, aber ich glaube nicht, dass "sie" etwas dagegen einzuwenden hätte :-) Sehr häufig werden nach der Verlobung auch die Eheringe gekauft und auf der linken Hand getragen, bis sie bei der Eheschließung dann auf die rechte Hand gesteckt werden.

Wie man eine Verlobung gestaltet ist natürlich jedem selbst überlassen. Viele Frauen erwarten auch heute noch, dass sie von "ihm" um ihre Hand gebeten werden, der klassische Heiratsantrag also. Und wenn man das schon so formell macht, dann erwartet "sie" natürlich auch ein entsprechendes Ambiente, Originalität usw. Hier stehen die Fettnäpfchen für "ihn" also besonders dicht beieinander.

Im Allgemeinen tun die Verlobten ihre Verlobung kund. Ob in einer Zeitungsanzeige, durch das Versenden von Karten oder durch die familiäre Gerüchteküche ist Geschmackssache. Wenn man will kann man natürlich auch eine Feier machen. Aber eine amtliche Urkunde gibt es, wie boniche schon klarstellte, nicht.

Wenn man meint, dass man zusammen bleiben und in nicht allzu ferner Zukunft heiraten möchte, gibt man sich ein Eheversprechen und tauscht Ringe aus. Meistens werden die dann am linken Ringfinger getragen. Oder - auch nicht unüblich - nur der weibliche Partner bekommt vom männlichen einen schönen Ring. Früher war es gang und gäbe, sich zunächst zu verloben, um dann später zu heiraten. Heutzutage ist das seltener geworden. Eine amtliche Beurkundung von Verlobungen gibt es, soweit ich weiß, nicht.

In jungen Jahren haben wir gesagt: Verlobung ist ein Versprechen, hm und versprechen kann man sich ab und zu ;-)).

Die oben gegebenen Antworten sind ausführlich und korrekt.

Gruß Peter der sich nur 1x Verlobt hat und seit 37 Jahren verheiratet ist.

VERLobung in Kanada?

Also ab wann darf man sich in Kanada verloben? Ich schreibe nämlich Bücher und würde die Haupt Charaktere sich gerne Verloben lassen aber das Mädchen ist noch lange ich zu volljährig. Stimmt es dass das alter bei einer Verlobung keine Rolle spielt?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Heirat und Verlobung?

Unterschied zwischen Heirat/Verlobung?

...zur Frage

Fragen zur Verlobung

  1. Bei der Verlobung bekommt die Frau einen Ring, wird der für den Mann danach gekauft?

  2. Ich hab flüchtig mal geguckt wie teuer so ein Ring ist - Bei Christ kosten die Ringe in der Kategorie "Verlobungsringe" ab 150 oder sowas, jeweils mehrere hundert, ist das immer so teuer und wo kriegt man welche günstiger?

  3. Gibt es eine Vorschrift nach welcher Zeit man heiratet, also darf die Verlobung zb nicht länger als ein Jahr her sein wenn man heiratet?

  4. Nach welcher Beziehungsdauer verlobt man sich normalerweise?

...zur Frage

Verlobung? Was bedeutet das eigentlich?

Hallo,

ich habe jetzt schon ein wenig gegoogelt und wikipedia gefragt aber irgendwie versteh ich es noch nicht so ganz, daher jetzt heir die Frage:

 

Was genau ist die Verlobung ? Mein Verständnis sagt mir, dass man seinen Partner fragt ob er/sie den Fragenden heiraten möchte und bei Bejahung praktisch die Verlobung besiegelt ist.

Oder sind das 2 gesonderte Dinge, also fragt man einmal ob man verlobt sein möchte und einmal ob man heiraten möchte ?

 

Danke schonmal für die Antworten :o).

 

LG

...zur Frage

Wie lang nach der Verlobung sollte geheiratet werden?

Hallo meine Lieben,

Mein Freund und ich haben uns an Heilig Abend verlobt. Ich hab mich mega gefreut und bin total happy.

Nun dachte ich eig schon das wir uns einen Termin 2019 raussuchen und heiraten. Doch er ist noch etwas unentschlossen und will vll bis 2020 warten.

So nun meine Frage wie lang sollte es von der Verlobung bis zur Hochzeit dauern?

...zur Frage

Wieso Verlobung vor der Heirat?

Wieso verlobt man sich vor dem heiraten? Kann man nicht direkt zum Standesamt gehen und heiraten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?