Wie funktioniert eigentlich ein Piezo Tonabnehmer bei einer Westerngitarre?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich darf zitieren:

Der Effekt der Piezoelektrizität (auch piezoelektrischer Effekt oder kurz: Piezoeffekt, veraltet: Piëzo-) beschreibt das Zusammenspiel von mechanischem Druck (griech. piézein - pressen, drücken) und elektrischer Spannung in Festkörpern. Er basiert auf dem Phänomen, dass bei der Verformung bestimmter Materialien auf der Oberfläche elektrische Ladungen auftreten (direkter Piezoeffekt).

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Piezo

Der Wikipedia-Artikel ist sehr sehenswert und lesenswert.

Piezo-Kristalle reagieren bei mechanischer Belastung mit einem (kleinen) Strom. Der reicht immerhin aus, um einen Funken für Feuerzeuge zu entzünden. Bei Gitarren wird dieser Strom verstärkt und in Abhängigkeit von der Saiten-Schwingung an eine Lautsprecher-Membran weitergeleitet. Die wiederum reagiert mit entsprechenden Schwingungen.

Wieso eigentlich "Piezo"?

0

Was möchtest Du wissen?