Wie funktioniert eigentlich der Geldtransfer mit Western Union?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Western-Uniom ist erstmal bekannt als Bank für diverse Geldwäschereien und auch dadurch, dass sie eine horende Gebühr für Versand und Empfang von Geld verlangen.- Wird gerne genutzt bei Ebay, diversen Kontaktangeboten von russischen Frauen (Geld ist weg----Frau siehste auch niemals nicht) und anderen meist auf den ersten, dann aber richtig auf den zweiten Blick, zweifelhafter Anbieter von Waren und Dienstleistungen

In erster Linie eine Möglichkeit für die Nigeria Connection an Geld zu kommen. Und da sich weltweit Abzocker und Betrüger dieser Methode bedienen, kann das in meinen Augen keine sichere Sache sein.

Ganz einfach. Man zahlt den gewünschten Betrag bei einer Geschäftsstelle von Western Union ein, nennt Name und Adresse des Empfängers, bekommt einen Code genannt und der Empfänger kann sofort an seinem Ort bei Western Union unter Angabe des Codes den Betrag in bar abholen.

Das Geld kann man auch auf das Bankkonto des Empfänger`Überweisen.Dem Empfänger nur die Codnummer per Telefon Durchgeben und in Minuten kann der an das Geld.

0

Wie er intern funktioniert, weiß ich natürlich nicht, aber Du kannst z.B. von jedem Postamt Geld in fast jeden Winkel der Welt überweisen. Du mußt nur entweder die Person spezifizieren, so daß sich diese mir Paß identifizieren kann oder einen Code übermitteln. Die Persom kann dann das Geld innerhalb weniger Minuten abholen.

Das Verfahren ist sehr zuverlässig, aber auch sehr teuer.

Habe persönlich gute Erfahrungen gemacht, wenn ich jemanden in ungewöhnlicheren Gegenden wieder flüssig machen wollte.

Wenn Du für Familie, Bekannte, Freunde schnell Geld in jeden Winkel der Welt verschicken willst, dann ist das ok.

Für private oder geschäftliche Transaktionen mit unbekannten Personen kann ich nur raten: Finger weg!!

Da ist das Geld schnell weg und ein Empfänger kann nicht festgestellt werden, da sich diese nur mit einem "geheimen" Kennwort ausweisen muß.

Gruß justii

Was möchtest Du wissen?