Wie funktioniert diese Mathematikaufgabe (Wahrscheinlichkeiten, Baumdiagramm)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei b) nimmst du das Baumdiagramm als Vorlage. Zeichne das farbig, wo er immer grün hat. Du hast ja die Wahrscheinlichkeiten schon dran geschrieben. Jetzt multiplizierst du die Wahrscheinlichkeiten von dem Pfad, wo er immer grün hat.

c) Jetzt zeichnest du die Pfade für rot rot grün und für rot grün grün nach und rechnest jeweils wieder die Wahrscheinlichkeiten wie bei b) zusammen und guckst, wo das höhere Ergebnis rauskommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juston0208
21.01.2016, 22:30

ok danke erstmal. kannst du mir bitte b) vorrechnen? mfg

0
Kommentar von juston0208
21.01.2016, 22:45

wieso ist bei der dritten Ampel 1/5 ?

0
Kommentar von juston0208
21.01.2016, 22:50

Ahhhh jetzt hats klick gemacht. ich danke dir vielmals. schönen Abend noch

0

Die Wahrscheinlichkeit bei der ersten Ampel grün zu haben ist zB. 20/60 = 1/3. In insgesamt 60 Sekunden ist es 20 Sekunden lang grün und 40 rot. Das machst du jetzt für alle Ampeln und kannst die Teilwahrscheinlichkeiten dann einfach miteinander multiplizieren. 

Bei einem Würfel hast du die Wahrscheinlichkeit 1/6 dass du eine 6 Würfelst. hast du zwei Würfel und möchtest zwei 6en dann ist die Wahrscheinlichkeit 1/6 x 1/6 = 1/36. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?