wie funktioniert diese aufgabe in der elektrotechnik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

zu 1.4.1 hattest du doch heute schon mal eine vergleichbare AUfgabe. Das ind, wenn ich mich recht erinnere, alle Gleichungen drin. Jetzt sind nur andere Größen gesucht... dur brauchst "nur" die Formeln um zu stellen.

zu 1.4.3.

a) die Feldlinien gehen gespreizt vom Leiter weg und münden weit gefächert auf der Platte

b) stell dir mal die Feldlinien eines Stabmagenten vor...in dieser Form bilden sich auch die Feldlinien zwischen den beiden Polen aus

c) im mittleren Bereich laufen die feldlinien parallel und an den Rändern wölbe diese sich aus.

Äuqipotentilallinien: markiere die geforderten Spannungen auf einer Mittellinie zwischen den Polen. Dann die Linien zeichnen und drtauf achten, dass die Äquipolinien immer senkrecht auf den Feldlininen stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?