Wie funktioniert die Übertragung von Motorumdrehung auf die Spindelumdrehung bei einer Drehmaschine?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist schon eine ordentliche Drehbank für große und lange Drehteile. Da geht nichts mehr mit Keilriemen. In zwei von den Bildern sind links unten schwarze Tafeln zu sehen. Hier kann das bedienpersonal ablesen, welche Stellung der Schalthebel gewählt werden muss um die Drehzahl und den Vorschub einzustellen. Die Drehzahleinstellung geht über ein mechanisches Getriebe, bei dem je nach Schaltstellung verschiedene Zahnräder mit unterschiedlicher Zähnezahl im Eingriff sind (wie z.B. auch bei der Fahrradkette). Dadurch wird die Drehzahl eingestellt und reduziert im Verhältnis der jeweiligen Zähnezahlen. das sind aber dann auch mehrere Stufen und die Gesamtuntersetzung ergibt sich aus dem Produkt der Einzeluntersetzungen. Der Vorschub hat dann nochmal ein separates Getriebe, das mit der Spindeldrehzahl gekoppelt, aber auch schaltbar ist.

Deteilbilder von den Diagrammen und den Hebeln wären nett gewesen. aber wenn die Maschine nur halbwegs so funktioniert, wie die Maschinen, an denen wir im Metalllehrgang gearbeitet haben, dann sollte in einer ersten Stufe die Untersetzung mit einem Riementrieb erfolgen. auf grund des Alters der maschine ist davon auszugehen, dass es sich wohl eher nicht um einen Multibelt (flachrippenriemen) sondern wohl eher um mehrere Keilriemen handelt.

dahinter dürfte ein Getriebe mit einer oder mehreren Vorgelegewellen gelagert sein. ob dieses Getriebe nun gerade oder schräg verzahnt ist, das ist nur zu vermuten. ich gehe aber davon aus, dass zumindest die letzte Stufe gerade verzahnt ist, da gerade verzahnungen im Gegensatz zu schrägverzahnungen keine axialen Kräfte erzeugen, jedoch gerade bei höheren Drehzahlen eher dazu neigen rauh zu laufen...

lg, anna

vom alter der maschine kannst ausgehen das es keilriemen sind und wegen leichterer schaltbarkeit geradverzahnte zahnräder,werden im stillstand geschalten

0

bei der größenordung wird die drehzahl meist in kombination von mechanischem getriebe manuell schaltbar mit automatik getriebe übertragen um in verschiedenen bereichen stufenlose drehzahlanpassung zu haben.es ist außerdem eine planscheibe mit 4 spannbacken,futter ist was anderes

Was möchtest Du wissen?