Wie funktioniert die Rufnummermitnahme genau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst zuerst eine Verzichtserklärung an E-Plus per Post oder Fax schicken und mindestens 24,95 Euro auf der Aldi Karte belassen. Erst dann kannst du deine Aldi-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen. Hole dies sofort nach und sage der 1&1 Hotline Bescheid, dass du die Aldi Rufnummer auf deinen Vertrag portiern möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normaler Weise ist es so das 1&1 mit Aldi Talk was ausmacht um die Rufnummer mitzunehmen. Du selber musst dich da eigentlich um nichts kümmern. Als Kunde kann man da auch schwer was erreichen. Einfach mal bei 1&1 nachfragen.

Wenn die neue SIM allerdings schon da ist, muss in dem beiliegenden Brief aber auch die Rufnummer drin stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadamat
02.06.2016, 12:50

So geht das nur bei Verträgen, bei Prepaid muss man anders vorgehen.

0

Was möchtest Du wissen?