Wie funktioniert die neuen Sensoren bei einer Leuchte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein klassischer Bewegungsmelder in einer Leuchte wird normalerweise nicht so konstruiert, dass er durch Wände oder Türen "hindurchschaut". Das wäre in den meisten Anwendungsfällen ja auch nicht sinnvoll.

Verwendete Techniken für Bewegungsmelder: Distanzsensoren auf Ultraschall-, Infrarot- oder (selten) Radarbasis. Grob gesagt ändern sich bei derartigen Sensoren irgendwelche Werte, wenn es Bewegung im "Sichtfeld" gibt. Und auf diese Werteänderungen reagiert dann die Leuchte mit einem Einschaltvorgang.

Wenn Du im Nachbarraum die Leuchte triggern kannst: könnte es sein, dass in Deiner konkreten Leuchte zusätzlich zum Bewegungsmelder noch ein akustischer Sensor verbaut ist, der die von Dir im Nachbarraum verursachten Geräusche noch mitbekommt und deswegen "denkt", es würde Licht gebraucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?