Wie funktioniert die Nachnahme genau bzw ist sie sicher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die ware wird nur gegen bezahlung ausgehändigt. Also sicher.

Außer er schlägt den postboten nieder und entreißt das paket (kam schon vor) betrifft dich trotzdem nicht, da dafür die post haftet 

Darauf würde ich mich nicht einlassen.

ebay-Kleinanzeigen ist nicht ebay.
ebay-Kleinanzeigen ist als Abholmarkt zu betrachten.
Die Anmeldungen können anonym erfolgen.

Ich kann zwar einen Käufer, der sich über ebay-Kleinanzeigen per Nachnahmeversand absichern möchte, verstehen.

Du kannst Dir jedoch nicht sicher sein, wer das Teil haben möchte und ob an der vermeintlichen Empfängeradresse nur ein Scherzkeks oder niemand sitzt. Und dann heisst es nach der irgendwann erfolgenden Rückkehr des Artikels "ausser Spesen nichts gewesen".

Wenn du es nicht angeboten hast, bist Du auch nicht verpflichtet, ihn per Nachnahnme zu versenden. Das kostet zusätzliche Gebühren, die der Käufer tragen muss. Erkundige Dich erst einmal bei der DHL.

dresanne 30.12.2016, 09:51

Sollte der Käufer die Annahme verweigern, bleibst Du auf den ganzen Kosten sitzen. Lehne es ab und lass Dir das Geld überweisen.

0

Er bezahlt bar, wenn der Postbote vor ihm steht. Aber ich glaube, man muss dafür Gebühren bei der Post bezahlen. (Die soll er dann tragen)

Ich finde Nachnahme (außer bei Versandkatalogen) eher ungewöhnlich und würde da misstrauisch werden. Das kann auch ein Spaßkäufer sein, der dann einfach nicht bezahlen will.

Erst Geld, dann Ware. Sag, du möchtest per PayPal oder Überweisung.

ist sicher, denn wenn er nicht zahlt, bekommt er es nicht ausgehändigt.

Was möchtest Du wissen?