wie funktioniert die mechanik im piano?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist in ein paar Worten echt schwierig. Ich gebe Dir recht, die x Varianten bei Wikipedia machen es nicht unbedingt einfacher zu verstehen. Es ist zwar nicht ganz einfach dem Menschen stimmlich zuzuhören, aber es ist ganz gut illustriert:

Das besondere am Klavier (im Vergleich zu Cembalo und Co) ist, dass die Filzhämmer unterschiedlich stark auf die Saiten treffen, abhängig wie die Taste angeschlagen wird. Solange die Taste gedrückt bleibt, wird der Filzdämpfer von der Saite ferngehalten, die Saite kann weiter schwingen und den Ton erzeugen. Beim Loslassen der Saite wird über die Dämpfer sofort die Schwingung unterbrochen und der Ton endet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?