Wie funktioniert die Lichtenstehung bei LED-Lampen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also..
Zu der Frage muss man wissen,dass in Materialien ,als Modell betrachtet, sog. "Bänder" verlaufen. In diesen Bändern kann der elektr. Strom fließen.
Wenn man z.b. ein Stück Holz betrachtet sind diese "Bänder" zu weit voneinander entfern als das die Elektronen fließen können .
Wie hier :
-------

________

Bei Leitern wie beispielsweise Kupferdrähten liegen die Bänder nah beieinander,die Elektronen können gut fließen:
__________

Wenn wir jetzt eine LED betrachten ist deren Material so eines, wo die Elektronen mit geringem Energieaufwand von einem teil des Bandes zum anderen springen können.
Bei diesem "Sprung" geben sie Energie in Form von Licht ab ,da sie auf ein niedrigeres Energieniveau "fallen"...
Ich hoffen ich konnte trotz der ganzen Abschweifungen dennoch helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?