Wie funktioniert die Landtagswahl (u.a in BW)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Kandidat der die Landesliste der Partei anführt,der ministrabel ist,bei entsprechenden Mehrheitsverhältnissen Ministerpräsident ( Landesvater) werden soll.Man hat zwei Stimmen.Eine für den Direktkandidaten aus den Wahlkreisen( nicht zwingend dem Landkreis),die zweite für die Wahl einer Landesliste.Es ist möglich die erste Stimme einem anderen Kandidaten zu geben,wie es der Partei / Landesliste entspräche.Das nennt man Stimmensplitting .Das Direktmandat gewinnt derjenige der die meisten Wählerstimmen eines Wahlkreises auf sich vereint.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?