Wie funktioniert die Gegenwahrscheinlichkeit?

2 Antworten

Die Gegenwahrscheinlichkeit ist das, was bis 100% übrig bleibt, d. h. Wahrscheinlichkeit+Gegenwahrscheinlichkeit=100% (=1)
als einfaches Beispiel: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Wurf mit einem "normalen sechsseitigen" Würfel NICHT die Eins gewürfelt wird? Die Wahrscheinlichkeit für die Eins beträgt 1/6 also ist die Gegenwahrscheinlichkeit für "NICHT Eins" 5/6.

Ach so geht das, danke für die Hilfe :)

0

Was möchtest Du wissen?