Wie funktioniert die elektronische Signatur?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine elektronische Signatur hat nichts mit einer eingescannten Unterschrift zu tun. 

Sie ist ein kryptographisch-mathematisches Verfahren, dass aus einem privaten und öffentlichen Schlüssel besteht. 

Eine Definition gibt es doch bei Wikipedia, aber auch z. B. in Kurzform beim Gabler Wirtschaftslexikon: 

http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/elektronische-signatur.html

und beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: 

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/DigitaleGesellschaft/ElektronischeSignatur/FAQ/esigfaq.html;jsessionid=938A82AA3391B59582FFCFFE8352CFD8.2_cid359

oder bei der c't und in vielen anderen Zeitschriften. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?