Wie funktioniert die Domain Zuteilung lokal ohne DNS Server?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NetBIOS ist das Zauberwort. Oder auch WINS in der MS Welt :-)

Danke dir schonmal ;)

Laut http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0901151.htm

muss hierbei aber ein zentraler WINS Server bestehen, der als DNS Server nur eben für NetBIOS Namen funktioniert. Letztenendes funktioniert diese Namensauflösung ja in jedem Heimnetzwerk ohne Konfiguration. Auch der Router und sonstige Netzwerkgeräte werden erkannt. Wie kann das sein?

0
@TheComedian93

Okay WINS scheint wohl eine Erweiterung für NetBIOS zu sein, womit die Namensauflösung Zentralisiert über einen WINS Server abgewickelt wird.

Die Auflösung über NetBIOS ist aber standardmäßig konfiguriert und es funktioniert wie "flaglich" weiter oben schon erwähnte über einen Broadcast, ähnlich wie bei ARP. 

Was mich allerdings noch interessieren würde, wäre wie so ein Broadcast Datenpaket aussieht. Welche Header werden da genutzt, wie wird der Computername(NetBIOS Name) übertragen.

0
@TheComedian93

Der Name wird in mehreren Schritten ermittelt. Als erstes in der /etc/hosts geguckt, hier wird z.B. localhost aufgelöst. Wird in der Datei nichts gefunden, wird der DNS Server gefragt. Da meistens der Heimrouter auch einen DNS Server mit anbietet, wird hier z.B. der Router aufgelöst. Wird kein Eintrag im DNS gefunden, wird (von Windows) der WINS Server gefragt (du hast recht, es wird ein Server gebraucht. Sorry meine Windows Kenntnisse sind etwas eingeschlafen, ich arbeite nur noch mit Linux, macOS und teilweise Unix) 
Wird auch hier nichts gefunden, wird ein NetBIOS Broadcast gemacht. 

Edit: Bei Linux kann man allerdings auch diese Reihenfolge in der Datei /etc/nsswitch ändern. 

1
@TheComedian93

Ja WINS ist quasi nur eine Ergänzung. Dies wurde eingeführt um den erheblichen Broadcast von NetBIOS etwas einzudämmen. Dies kann in größeren Netzwerken zu ziemlichen Problemen führen. 

0
@TheComedian93

Kein Problem. Ich hoffe du hast es halbwegs verstanden. Manchmal verrenne ich mich etwas beim schreiben :-P Mündlich geht sowas besser 

1
@CurryKing83

Keine Sorge, habe verstanden ;)

Studiere Computer Networking im fünften Semester, muss aber sagen, dass das was man hier lehrt einfach viel zu viele Lücken aufweist. Man bekommt wirklich nur die absolut wichtigsten Protokolle beigebracht.

0
@TheComedian93

Ja das kenne ich. Das lernt man (halbwegs :-P ) in der Praxis. Ich bin Linux Systemadministrator für eine etwas größere Internetplattform und da kommt man an einigen Themen nicht vorbei. Auch wenn es natürlich nicht so tief in die Materie geht wie es in anderen Bereichen der IT gehen würde. Gerade was Windows angeht. Dies ist doch nicht auf so vielen Servern vertreten :-)

0

Es gibt die datei /etc/hosts, bei Windows versteckt in /windows/system32/drivers/etc die rudimentäre Namensauflösung bietet. Für netbiosname kommt noch die lmhosts datei im gleichen Ordner in Frage. Windowsnetze haben ihre namen auch gern per Broadcast bekannt gegeben, zur Veröffentlichung im Netzwerkbrowser ging aber nur in einer Broadcastdomäne (z.B. ein Ethernet). Ob neuere Windowsversionen das immer noch machen weiß ich nicht jedenfalls können sie noch mit dem NetbiosNameService umgehen.

Die hosts Datei ist mir durchaus bekannt, die ist bei mir aber noch immer unberührt und die Namensauflösung funktioniert. Netbios ist wohl das Stichwort nach dem ich gesucht habe. Werd ich mir mal anschauen, ich danke dir ;)

Windowsnetze haben ihre namen auch gern per Broadcast bekannt gegeben, zur Veröffentlichung im Netzwerkbrowser ging aber nur in einer Broadcastdomäne (z.B. ein Ethernet).

Wie heißt das entsprechende Protokoll welches dazu genutzt wurde? 

0
@TheComedian93

Hab ich dir unten schon geschrieben. Windows benutzt dazu WINS. 
Und die /etc/hosts ist ja nur für die Lokale Auflösung. Du kannst damit zwar viel manipulieren aber diese hat keine Auswirkungen auf das Netz sondern ist nur für deinen eigenen Server / Host 

1
@CurryKing83

(hm ggf hab ich das etwas doof geschrieben, aber ich denke mal ihr wisst, was ich meine ^^) 

0
@CurryKing83

Nun habe ich aber gelesen, dass WINS einen zentralen WINS-Sever benötigt, um das zu realisieren. Ich denke eher dass standardmäßig unter Windows die Namensauflösung über NetBIOS selbst geschieht. Meine einzige Frage ist nun nurnoch wie solch ein NetBIOS Datenpaket zur Namensauflösung aussieht, sprich, welche Header werden hier verwendet.

0

Ein paar Sachen zur Klarstellung. die Hosts Datei löst DNS Namen auf. die Lmhosts netbios-Namen (NT-Netzwerke). So wie ein DNS-Server die hosts verbessert ist ein WinsServer eine Zentrale für lmhosts, Wins wird auch gebraucht wenn man über eine Broadcastdomäne hinaus geht.

Ich habe vor Jahren mal ein Skript von Volker Lendecke von sernet gelesen Samba-Kurs-Unterlagen.pdf oder so. Ist bestimmt irgendwo im Netz noch zu haben. Sehr zu empfehlen.

0
@flaglich

So wie ein DNS-Server die hosts verbessert

Nicht wirklich, es gibt schon einen Grund fuer die lokale hosts Datei und auch dafuer, dass die in der Regel vor DNS kommt.

0
@barnim

Jetzt da du es sagt. Es ist schon unglücklich formuliert.

0

Ich bräuchte Hilfe wie ich mit meiner Domain von DNS ZONE (eurodns) bei meinen Minecraft Server wenn man die Domain eingibt auf meinen Minecraft Server joinen?

kann der normalerweise eine Zahlenip hat!!! Also Ip Weiterleitung Ich bitte um schnelle Antwort!!! Danke schon im voraus!!!

...zur Frage

Server IP mit Domain verbinden

Hallo,

ich habe einen Root Server bei einem Hoster gemietet. Wenn ich nun eine Domain bei einem externen Domainanbieter, zb (bei dyn), bestelle (also nicht bei dem Hoster selbst) wie bekommt man nun diese Adresse mit der IP des Servers "verbunden". Der DNS braucht doch einen Eintrag damit der weiß zu welchen Server die Domain zeigen soll?

...zur Frage

Eine Domain für TeamSpeak und ArmA 3 Server

Ich hatte in der Vergangenheit bereits eine ähnliche Frage gestellt, hier nochmal abgewandelt: Was muss ich für DNS Einträge vornehmen, damit ich ein und dieselbe Domain (möglichst ohne Subdomain, im Notfall geht das auch) sowohl für TeamSpeak 3 Server als auch für den ArmA Server nutzen kann?

zum Beispiel wenn ich mich in ArmA 3 zum Server 14-jrg.de verbinde, dass es automatisch den ArmA-Server joint. Wenn ich mich in TS3 zur selben Domain Verbinde soll es sich auf den TS Verbinden. Da beide Dienste ohnehin auf Verschiedenen Ports laufen, liegen die Server auf unterschiedlichen Servern, also haben diese auch unterschiedliche IP Adressen, was die einfache Möglichkeit einen A-Record zu verwenden verhindert.

Also, welche DNS Einträge müsste ich vornehmen?

Danke

MfG Philipp

...zur Frage

Minecraft Server funktioniert nur lokal?

Hoste mit meinem pc einen Minecraft Server. Dieser funktioniert leider trotz Port-Freigaben nur im lokalen Netzwerk oder über Programme wie Hamachi. Ich mache anscheinend irgendetwas falsch, da mein pc andere pc's sich quasi nicht verbinden lässt. Hat jemand ne Lösung? Im Internet gab es dazu keine professionellen Beiträge.

...zur Frage

"Lokale Domain" im eigenen Netzwerk: z.B. http://startseite/ statt http://192.168.0.1/

Ich manage ein kleines lokales Netzwerk; auf einem der Computer läuft ein Webserver, der Informationen für dieses Netzwerk zur Verfügung stellt. Dieser Computer kann über seine IP angesprochen werden; diese Adresse ist auch als "home"-Page jedes Browsers im Netzwerk eingestellt.

Das ist nun aber hässlich... Lieber wäre mir, wenn man dort einfach  http://startseite/  angeben könnte und das automatisch auf 192.168.0.1 führen würde – quasi ganz nach dem Prinzip eines DNS Servers.

  1. Ist es hierfür zwingend notwendig, einen eigenen DNS Server zu konfigurieren?
  2. Gibt es eine zeitsparende Alternative?
  3. Gibt es ein (frei verfügbares?) Programm, dass den entsprechenden Dienst zur Verfügung stellt, bestenfalls ohne stundenlangen Konfigurationsaufwand?

Ach ja: Auf dem Server läuft ein einfaches Windows XP... ;-)

...zur Frage

DNS und Nameserver - Unterschied

Was ist der Unterschied zwischen einem Nameserver und einem DNS (Domain Name Server) und was sind ihre Aufgaben?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?