Wie funktioniert die Distanzmessung bzw Laufgeschwindigkeit bei fitnessarmbändern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fitness Tracker erfassen ihre Daten durch verschiedene Sensoren:

Bewegunssensoren: Obwohl der Tracker ja theoretisch nur am Handgelenk misst, kann er die genauen Bewegungen ziemlich gut erfassen (und somit die Schritte zählen und die Laufgeschwindigkeit bestimmen). Das Ganze läuft über Beschleunigungssensoren und so genannte Gyroskop-Sensoren. Die Kombination machts :D

Oftmals werden dann noch GPS Daten (falls vorhanden) hinzugezogen, um die Werte nocheinmal zu überprüfen. Es wird sich aber eher auf die Werte der Sensoren verlassen.

Genaueres kannst du hier nachlesen:

https://www.fitness-tracker-test.info/ratgeber/funktionsweise/

MfG DerDude

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es ein Schrittzähler, da werden die Schritte gezählt.

In den Armbänder ist ein Bewegungssensor drin. Da sie am Arm getragen werden, werdne hier die Characteristischen Armbewegungen beim Gehen  und Laufen registriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der auf und ab Bewegung beim Laufen kriegt der einen Impuls.
Entweder per GPS oder er addiert einen wert zu dem laufimpuls

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spontan fällt mir eigentlich nur GNSS ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?