Wie funktioniert die aditionsregel bei der Wahrscheinlichkeitsrechnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Würfel: Die Wahrscheinlichkeit eine 1 zu würfeln ist 1/6, die Wahrscheinlichkeit eine 2 zu würfeln ebenfalls 1/6 etc.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, eine gerade Zahl zu würfeln? Gerade Zahlen sind 2,4,6, die alle jeweils die Wahrscheinlichkeit 1/6 haben. Also werden diese zusammen addiert. Die Wahrscheinlichkeit, eine gerade Zahl zu würfeln ist also 1/6 + 1/6 + 1/6 = 3/6 = 1/2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Additionsregel ist .Ereignis E1 oder E2 tritt auf.

E=E1+E2 das Ereignis E tritt ein,wenn Ereignis E1 oder E2 eintritt.

Wahrscheinlichkeit P(E)= P(E1)+P(E2)

Ein Würfel hat 6 Zahlen von 1 ...6 also 6 Möglichkeiten.

Frage :Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit,das eine 2 kommt ?

P(E) = 1/6=0,166 oder eine Wahrscheinlichkeit von 0,166 *100%=16,6 %

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit,das eine 1 "odr" eine 3 kommt ?

Hier gilt die Additionsregel E=E1 +E2

in Wahrscheinlichkeit P(E)= P(E1) + P(E2) = 1/6 +1/6=0,333 oder 33,3 %

Die Wahrscheinlichkeit,dass eine der beiden Zahlen kommt ist 33,3 %

oder umgekehrt,dass keine der beiden Zahlen kommt 

100%-33,3%=66,7 % 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?