Wie funktioniert der Sperrkreis (Physik)?

1 Antwort

Die Impedanzen von Induktivität und Kapazität haben verschiedene Vorzeichen. Außerdem sind sie rein imaginär, bzw. sie haben eine Phasenverschiebung von +90° bzw. -90°.

Bei parallel geschalteten induktivem und kapazitivem Widerstand (Bandsperre) fließen bei der "kritischen Frequenz" die Ströme genau entgegengesetzt, d. h. sie heben sich genau auf. (Hier ist die Spannung an beiden gleich, da Parallelschaltung.)

(Bei Hintereinanderschaltung - Bandpass - ist es umgekehrt: hier sind die Ströme gleich und die Spannungen entgegengesetzt gleich, d. h. bei der "kritischen Frequenz" fällt gerade keine Spannung am System ab; die Frequenz wird dämpfungsfrei durchgeleitet.)

Aber wieso wird der Strom nicht weitergeleitet, wenn sich beide Ströme aufheben? Ich meine, dann ist ja der Blindwiderstand gleich Null - Also müsste der Widerstand ja sehr gering sein...

0
@ichbincoolxdsda

Ja nun, der Strom kommt einfach nicht weiter :-) Wenn er durch den einen Zweig durch ist, wird er vom anderen zurückgeholt. 

0
@ichbincoolxdsda

Der Leitwert (Admittanz) ist null, der Widerstand (bzw. Impedanz) ist unendlich. (Bei Parallelschaltung werden ja die Leitwerte bzw. Admittanzen addiert.)

Der Strom fließt in beiden Elementen (Kondensator, Spule) zu jedem Moment gleich stark, aber in verschiedene Richtungen, sodass insgesamt kein Strom fließt.

0
@ichbincoolxdsda

Da fließt durch beide Bauteile in jedem Moment derselbe Strom, aber die Spannungen sind entgegengesetzt.

0
@PWolff

Und aufgrund dessen wird der Strom wann durchgelassen und wann nicht?

0

Warum müssen Geostationäre Satelliten senkrecht über dem Äquator sein?

und wieso ist der benötigte Abstand zur Erde im Verhältnis zu anderen Satelliten so groß? Für Physik.

...zur Frage

Wie groß ist die Spannung U und wie die Teilspannung I1 und I2?

Hallo ich habe ein problem in Physik

Aufgabe: Durch zwei parallel geschaltete Widerstände R1 = 8( ohm) und R2= 12( ohm) fließt der Gesamtstrom I=2,6A. Wie groß ist die angelegte Spannung U und wie groß sind die Teilströme I1 und I2?

Bitte helft mir

Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Wie groß sind die Schwankungen der Gewichtskraft auf der Erde?

Normal gilt: 1kg = 9,81N (auf der Erde). Ist das überall auf der Erde gleich oder schwankt das kg/Newton-Verhältnis von Ort zu Ort. Wenn ja: Wieviel?

...zur Frage

In welchem Verhältnis stehen die Stromstärken und Widerstände bei der Parallelschaltung von Widerständen?

Die Frage ist von einem Physik Blatt welches ich gerne noch bearbeiten würde nur leider verstehe ich nicht wie diese Aufgabe beantwortet wird

...zur Frage

Pendel im Auto im Verhältnis zur Masse(Physik)?

An die Physik Profis hier:

Wenn man in einem Auto an einer Schnur zwei Körper zu je 0,1 kg und 1 kg aufhängt und wegfährt, schwingen sie dann gleich viel Grad nach hinten oder schwingt das schwere nicht so weit? (ohne Luftwiderstand)

...zur Frage

In welchem Verhältnis müssten zwei Ladungen(q= Probeladungen) stehen, damit sie in einem Feld 1 gleich große Kräfte erfahren?

Physik KS1 (11.Klasse) Elektrisches Feld

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?