Wie funktioniert der Sperrkreis (Physik)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Impedanzen von Induktivität und Kapazität haben verschiedene Vorzeichen. Außerdem sind sie rein imaginär, bzw. sie haben eine Phasenverschiebung von +90° bzw. -90°.

Bei parallel geschalteten induktivem und kapazitivem Widerstand (Bandsperre) fließen bei der "kritischen Frequenz" die Ströme genau entgegengesetzt, d. h. sie heben sich genau auf. (Hier ist die Spannung an beiden gleich, da Parallelschaltung.)

(Bei Hintereinanderschaltung - Bandpass - ist es umgekehrt: hier sind die Ströme gleich und die Spannungen entgegengesetzt gleich, d. h. bei der "kritischen Frequenz" fällt gerade keine Spannung am System ab; die Frequenz wird dämpfungsfrei durchgeleitet.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbincoolxdsda
21.05.2016, 01:35

Aber wieso wird der Strom nicht weitergeleitet, wenn sich beide Ströme aufheben? Ich meine, dann ist ja der Blindwiderstand gleich Null - Also müsste der Widerstand ja sehr gering sein...

0

Was möchtest Du wissen?