Wie funktioniert der Heizkostenverteiler und wie kann ich ihn ablesen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie funktioniert das und wie kann ich ungefähr sehen, wie viel Energie brauche ich und wie viel muss ich am Ende bezahlen?

Der Heizkostenverteiler misst grundsätzlich nur den Unterschied zwischen der Raum- und der Heizkörpertemperatur. Je höher dieser Unterschied ist (oder je höher die Heizkörpertemperatur) desto mehr "Einheiten" werden gezählt.

Je weniger Du den Heizkörper aufdrehst, desto weniger Einheiten werden gezählt.

Was Du am Ende bezahlst, würde sich nur dann halbwegs schätzen lassen, wenn Du schon länger in der Wohnung lebst, schon immer die gleichen Heizkostenverteiler hast und aus ehemaligen Heizkostenabrechnungen einen Preis pro Einheit herausfinden kannst.

Grundsätzlich dienen diese Geräte nur zur Verteilung der Gesamtkosten, so dass einer Einheit des Heizkostenverteilers kein EUR-Betrag zugeordnet werden kann.

Als Beispiel:

In einem Haus wurden 5.000 € "verheizt". Alle Heizkostenverteiler des Hauses haben insgesamt 10.000 Einheiten gezählt. Hieraus würde sich dann ein Preis pro Einheit von 0,50 € ergeben, da sich die Gesamtkosten auf 10.000 Einheiten verteilen.

Wenn Du beispielsweise von den 10.000 Einheiten vielleicht 2.000 Einheiten verbraucht hast, würde dich das 1.000 EUR kosten.

 

Kann ich irgendwie die Information von Heizkostenverteiler benutzen um etwas zu sparen?

Als allgemeiner Tipp: Je größer der Heizkörper ist, desto teurer ist dieser (also der Preis pro Einheit). Es ist demnach nicht empfehlenswert, die ganze Wohnung mit nur einem (und dem größten) Heizkörper zu beheizen.

Es sollten immer alle Heizkörper der Wohnung gleichmäßig angeschalten werden. Benötigst Du die Heizung beispielsweise im Schlafzimmer nicht, dann kannst Du diesen auch abschalten, solltest dann aber immer die Tür zu diesem Raum geschlossen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die HKV zeigen Einheiten an.

Ohne die genauen Gesamtkosten der Heizungsanlage zu wissen nutzen die rein gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?