Wie funktioniert denn jetzt eigentlich der Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Zunächst spielt da sehr stark die Genetik mit und dann hast Du wohl auch - gewollt oder teils zufällig - richtig trainiert. Eigentlich haben es Mädchen schwerer weil ihnen Testosteron fehlt. 

Aber Jungs scheitern oft an einseitigem Training.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum einen baut man ganz am Anfang immer ein wenig auf. Zum anderen stellt sich die Frage ob du sicher bist, dass du groß was aufgebaut hast? Ein paar cm weniger im Bereich Hüfte/Bauch sorgen nun mal schnell für andere Proportionen und die Definition tut ihr übriges.

Man brauch sicher keine Kalorienmast, wie sie viele Betreiben aber ein moderater Überschuss ist schon nötig.

Sicher gibt es immer genetische Ausnahmen, die treten jedoch auch wirklich selten auf, nur hält sich jeder für eine bei dem es gut oder schlecht klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also:

Vom Körper an sich hängt es nicht unbedingt ab. Bei den Betroffenen liegt es entweder an den Schilddrüsen, dem Stoffwechsel oder einfach weil sie trotz ihrer Aussagen zu wenig essen. Meistens ist es das 3.. Natürlich hat jeder Mensch andere Veranlagungen bezüglich Muskeln und auch Fett und Wassereinlagerungen aber JEDER kann Muskeln aufbauen, es kommt nicht auf das ob und wie sondern auf das wann an. 

Deswegen werden auch Trainings- und Ernährungspläne für jeden individuell geschrieben, während bei dem Einen Low Carb super Erfolge zeigt, bringt es dem Anderen gar nichts. Ein Kumpel von mir war vor dem Training untergewichtig, jetzt nach 2 Jahren und strenger Ernährung ist er gut breit. Er kannte einfach seinen Körper und hat einfach die Kalorienzahl erhöht bis es geklappt hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auch möglich, dass du einen geringen Körperfett-Anteil hast. Somit sieht man die Muskeln schneller und deutlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?