Wie funktioniert denn der Fussionsreaktor?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Fusionsreaktoren die man gezielt zur Energiegewinnung nutzen kann, gibt es heutzutage noch nicht.

Eine Kernfusion ist ja nichts anderes als dass zwei Atome eines Elements unter hohem Druck und hohen Temperaturen zum nächst schwereren Element verschmelzen/ fusionieren.

Ansonsten ist das nicht anderes als in jedem anderen konventionellen Kraftwerk auch. Es entsteht Hitze/ Wärme mit der Wasser erwärmt wird wodurch Wasserdampf entsteht welcher Turbinen mit angekoppelten Generatoren antreibt die dann wiederum Strom erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, dass die Hitze, genau wie auch bei der Kernspaltung, benutzt wird, um Wasser zu erhitzen. Der Dampf kann dann durch Turbinen geleitet werden, die dann den Strom erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasV20
24.08.2016, 03:28

Das was du beschreibst nennt sich Atomkraftwerk und hat absolut nichts mit Kernfusion zu tun

0
Kommentar von JustaUserr
24.08.2016, 13:35

ThomasV20 ich glaube, du hast dir meine Antwort gar nicht richtig durchgelsenen. Ich habe ja geschrieben "wie bei der Kernspaltung". Also wie in einem Atomkraftwerk. Und so ist es ja auch, nur das es eben eine Fusion gibt, statt einer Kernspaltung.

0

Man nimmt Wasserstoff (Helium würde auch gehen genau wie neon usw) und erhöht den Druck und die Temperatur im Reaktor. Bei ein paar Millionen grad (es kommt auf das verwendete Element an) fängt das Element an zu fusionieren (es spaltet sich nicht mehr wie bei einer kernspaltung sonder die Atome verbinden sich und bilden ein neues Element in diesem Fall Wasserstoff zu Helium) dabei wird extrem viel Hitze und natürlich auch Energie frei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasV20
24.08.2016, 03:29

Der Strom wird durch die Hitze gewonnen

0

Was möchtest Du wissen?