Wie funktioniert das, wenn ich Elektronik aus den USA mit bringen will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Genau das heißt es. Bedenke das die Preise in der USA Nettopreise sind und dementsprechend noch in der Regel die Steuern dazu kommen.

Die USA vzw. US Bundesstaaten (mit Ausnahme von Louisianna) erstattet meines /nWissens die (US) Mehrwertsteuer nicht zurück.

german.germany.usembassy.gov/faqs/steuer/#18

Freigrenze im Reiseverkehr für Flug- und Seereisende ist bei Rückkehr aus Nicht EU Staaten

  • bis 14 175€
  • ab 15 430€

Die Waren kann nur auf mehere Reisenden aufgeteilt werden oder auf die Freigrenze angerechnet werden, wenn die/der Artikel teilbar sind.

Beispiel (ab 15): Kleidung im Wert von 500€ ist teilbar. Daher kann man es auf mehre Personen aufteilen. Oder auf die Freigrenze anrechnen. Demnach man müsste noch auf etwa 70€ Einfuhrumsatzsteuer (19%)gezahlt und ggf. Zoll werden

Ein Laptop/Smartphome ist nicht teilbar. Daher kann man den Wert nicht auf mehere Personen aufteilen. Man kann ihn auch nicht auf die Freigrenze anrechnen. Das heißt es wird auf den Gesamtwert die Abgaben erworben, sofern der Höchst betrag überschritten wird.

Siehe; http://tinyurl.com/ZollRFM

Alles ws über die 430€ geht muss versteuert werden

Das geschieht bis zu Betrag von 700€ pauschalisiert zu 17,5%.

Siehe

tinyurl.com/5stsgb6

P.S Achte beim Kauf des Iphones/...... darauf, daß diese simlock frei sind. Also ohne Vertrag.

Anne

du musst die Steuern nachzahlen, die du da eben nicht bezahlt hast. Also den Betrag zwischen der Steuer die es in den USA drauf gibt und den 19%!

nightwish80 14.01.2013, 19:16

Sorry so ganz versteh ich das nicht.

0
clemensw 14.01.2013, 19:22

Stimmt so nicht.

  1. Der Fragesteller führt das Gerät aus den USA aus, d.h. er macht (üblicherweise am Flughafen) einen "VAT refund" und bekommt evtl. bezahlte VAT zurückerstattet,

  2. Bei der Einfuhr fällt dann die Einfuhrumsatzsteuer iHv 19% an. Diesen Betrag zahlt er am deutschen Flughafen.

0
Funjojo 14.01.2013, 20:36
@clemensw

Stimmt so nicht. Der Fragesteller führt das Gerät aus den USA aus, d.h. er macht (üblicherweise am Flughafen) einen "VAT refund" und bekommt evtl. bezahlte VAT zurückerstattet, Bei der Einfuhr fällt dann die Einfuhrumsatzsteuer iHv 19% an. Diesen Betrag zahlt er am deutschen Flughafen.

Ich bekomme hier gleich ne Krise, Sorry aber das ist ABSOLUT FALSCH.

  1. VAT gibt es in England.

  2. man nennt es TAX in den USA

  3. von den 50 Bundesstaaten gibt es 2-3 wo man keine Steuern zahlt und Steuern zurück in einem Staat.

4.Also muss man die TAX mit einrechnen. Bis 700€ pauschal mit 17,5% nachzulesen auf www.zoll.de und nicht 19%

1
1Jesse 14.01.2013, 19:35

Einfuhrumsatzsteuersatz liegt bei 19% soweit ist das korrekt

ABER bis zu einem Warenwert von 750€ wird Zoll und EuST pauschalisiert auf einen einheitlichen Prozentsatz von 17,5% !!!

sprich bis zur grenze von 750 € zahlt man 17,5% ! (pauschalisierte abgaben)

darüber hinaus 19% EuSt + Zollsatz (je nach ware unterschiedlich)

0
Funjojo 14.01.2013, 20:27
@1Jesse

Nein 700€ nicht 750€ wo habt ihr alle diese Infos her ??

0

Das nennt sich nicht Mehrwert-, sondern Einführumsatzsteuer. Sind aber trotzdem 19%, die auf den Warenwert erhoben werden.

Der Wert einer einzelnen Ware kann nicht aufgeteilt werden, es werden also auf den vollen Betrag von 550€ Steuern fällig.

Klartext: 550€ * 19% = 104,50€

Funjojo 14.01.2013, 19:20

Nein 17,5% bitte keine falschen Angaben, danke.

0
1Jesse 14.01.2013, 19:35

Einfuhrumsatzsteuersatz liegt bei 19% soweit ist das korrekt

ABER bis zu einem Warenwert von 750€ wird Zoll und EuST pauschalisiert auf einen einheitlichen Prozentsatz von 17,5% !!!

sprich bis zur grenze von 750 € zahlt man 17,5% ! (pauschalisierte abgaben)

darüber hinaus 19% EuSt + Zollsatz (je nach ware unterschiedlich)

1
Funjojo 14.01.2013, 20:32

Das nennt sich nicht Mehrwert-, sondern Einführumsatzsteuer. Sind aber trotzdem 19%, die auf den Warenwert erhoben werden.

Der Wert einer einzelnen Ware kann nicht aufgeteilt werden, es werden also auf den vollen Betrag von 550€ Steuern fällig.

Klartext: 550€ * 19% = 104,50€

  1. VAT gibt es in England.

  2. man nennt es TAX in den USA

  3. von den 50 Bundesstaaten gibt es 2-3 wo man keine Steuern zahlt und Steuern zurück in einem Staat.

4.Also muss man die TAX mit einrechnen. Bis 700€ pauschal mit 17,5% nachzulesen auf www.zoll.de und nicht 19%

0

Selbstverständlich!

Du kannst beim exportieren aber die US Mehrwertsteuer abziehen lassen, die werden DIr dann gut geschrieben und Du kannst das Geld dann für einen Import nach den USA benutzen oder gegen Gebür auszahlen lassen. Beim Import nach Deutschland werden Zoll und Mehrwertsteuer fällig, die musst Du auf jeden Fall bezahlen.

Damit ist das iPhone nicht viel günstiger. Du musst noch ein Deutsches Netzteil kaufen und Du hast keine Garantie durc den Verkäufer, bei einem defekt musst DU Dich dann selber wegen der Gewährleistung an den Hersteller wenden. Da zahlst Du doch lieber die paar Euro mehr anstatt selber zu importieren und ein passendes Netzteil zu kaufen und hast dafür Garantie drauf!

nightwish80 14.01.2013, 19:54

Ja das mit mit dem i Phone war jetzt nur als Beispiel gedacht wie es aussieht wenn man über dem Freibetrag ist. Aber wie du schon meintest, so lohnt es sich nicht, dann eher ein Gerät kaufen, das unter dem Freibetrag ist, wie das Ipad 3.

0
Funjojo 14.01.2013, 23:14

Du kannst beim exportieren aber die US Mehrwertsteuer abziehen lassen, die werden DIr dann gut geschrieben und Du kannst das Geld dann für einen Import nach den USA benutzen oder gegen Gebür auszahlen lassen. Beim Import nach Deutschland werden Zoll und Mehrwertsteuer fällig, die musst Du auf jeden Fall bezahlen.

In welchem US Bundesstaat ? Höchstens in einem !!

1
Commodore64 15.01.2013, 02:43
@Funjojo

Leider nur in ein paar wenigen Bundesstaaten für "Jedermann". Aber als Geschäftsmann kann man durchaus jede Ware exportieren und braucht keine Steuer zu zahlen. Nur geht das natürlich nicht "im Laden um die Ecke", also bei einem normalen Einzelhändler gekauft.

0
Funjojo 15.01.2013, 08:54
@Commodore64

Ich gehe mal davon aus das die Fragensteller hier überwiegend keine Geschäftsleute sind.

0
Commodore64 15.01.2013, 16:30
@Funjojo

Kann man nicht wissen. Und einen Gewerbeschein kann jeder für €20 (oder so) kriegen. Der ist noch nicht mal nitwendig um Steuerfrei in den USA einzukaufen. Aber spätestens beim deutschen Zoll muß man dann entweder die Steuern zahlen oder einen Gewerbeschein haben um das Gerät dann an einen anderen Händler weiter verkaufen zu können.

0

Im Momnet kostet es 745$ jetzt weiß ich natürlich nicht in welchen Bundesstaat du dich dann befindest sonst könnte ich dir sagen was an TAX dazukommt und dann umrechnen nach Zoll Kurs natürlich.

nightwish80 14.01.2013, 21:32

Ich bin in NY

0
Funjojo 14.01.2013, 21:52
@nightwish80

In New York gibt es unterschiedliche sale Tax ich nehme den ca. Wert von 7,75% (in New York City 8,875%).

745$+7,75%= 802,73$ = 603€

603€ + 17,5% = 709€ fürs iPhone 5 16gb das hätte sich wohl erledigt.

Bei einem iPad 4 16gb sieht das so aus:

499$+7,75%= 536,42$= 403,24€ das würde passen;-)

Noch ein Tip:

Delaware ist da in der nähe (nach Amerikanische Verhältnisse) da gibt es keine TAX

;-)

1

Sind bei deinem iPhone für 734$ auch die Tax schon mit eingerechnet ?

Du musst das komplette iPhone mit 17,5% versteuern.

www.zoll.de

Was möchtest Du wissen?