Wie funktioniert das und was haltet ihr davon?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Challenges sind zwar nichts neues, aber Klicks werden trotzdem ordentlich gemacht.

Du machst einfach einen Kanal auf und lädst die Videos hoch. Dann wendest du dich an bestimmte Firmen o.ä. und fragst sie, ob sie Sponsor werden wollen.

Beachten musst du nur, dass du andere nicht belästigst, beleidigst, verletzt, etc. Und die Kamera muss natürlich stimmen. Bei solchen Videos gibt es nur auf sehr wenig zu achten, weshalb die Qualität ein wenig höher geschraubt werden muss ;]

Helfen kann man dir dabei eigentlich nicht viel. Ich würde mich für den Schnitt anbieten. Eventuell hast du ein paar Freunde die dich dabei auch unterstützen würden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun.. Ohne Reichweite wirst du keinen Sponsor bekommen. Wenn du YouTube eh nur Just4Fun machst und dabei was gutes tun möchtest, kann ich dir sowas wie "Charity Miles" empfehlen. Das ist ein Sponsorenlauf. Wie in der Schule. Nur, dass du es halt den ganzen Tag machen kannst, es eine App ist und du als Sponsor nicht deine Eltern nimmst sondern einfach welche bekommst . Deine Zuschauer kannst du unterhalten, indem du Pokemon Go spielst, eine Art Challenge wie z.B. "Schaffe ich es die und die Km in der und der Zeit zu joggen?" machst. Wenn nicht, gibt's ne Bestrafung o. Ä.
Gibt's recht viele Möglichkeiten. Google einfach ein bisschen :)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?